Dienstag, 15.11.2016

NFL: Air and Ground: Die Stars aus Week 10

In Grund und Boden gelaufen!

Week 10 ist durch - wer hat ganz besonders geglänzt? Ein Routinier sprengt die Jugend bei den Receivern, doch insgesamt prägen dominante Running Backs das Bild

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Passing and Receiving:

Marcus Mariota, QB, Tennessee Titans: Die Titans brannten gegen Green Bay ein wahres Feuerwerk ab - und Mariota war dabei im Mittelpunkt: Nur sieben Incompletions, kein Turnover und das bei 295 Passing-Yards und vier Touchdowns: Mariota war nicht zu stoppen! Der junge Quarterback fühlt sich in Tennessees Offense zunehmend wohler, während er gleichzeitig in der Red Zone eine unglaublich verlässliche Waffe bleibt.

Roundup, Week 10: Cowboys-Drama, Wahnsinn in New Orleans, Packers verprügelt

Doug Baldwin, WR, Seattle Seahawks: Seattles Offense findet trotz der Probleme in der eigenen Offensive Line immer besser in die Spur. Ein Grund dafür ist die Tatsache, dass Russell Wilson zunehmend fit ist und sich in der Pocket immer besser bewegt. Ein anderer: Die Connection zu Doug Baldwin! Der Receiver fing beim Sieg über die Patriots am Sonntagabend sechs Bälle und verzeichnete dabei gleich drei (!) Touchdowns!

Odell Beckham Jr., WR, New York Giants: Zehn Receptions, 97 Yards und ein Touchdown standen für Odell Beckham am Ende auf dem Arbeitsnachweis - doch sein Einfluss auf den Giants-Sieg über die Bengals war noch deutlich stärker: OBJ fungierte immer wieder als Sicherheitsnetz für Eli Manning, während die anderen Receiver Drops sammelten. Darüber hinaus machte er Platz für die Kollegen - beim Game-Winner von Sterling Shepard zog er gleich zwei Verteidiger auf sich.

Larry Fitzgerald, WR, Arizona Cardinals: Der alte Mann kann es nach wie vor! Wenn Arizonas Offense Probleme hat, sucht Carson Palmer noch immer Larry Fitzgerald. Und der Erfolg gibt ihm Recht: Fitz war beim knappen Heimsieg über die 49ers der Motor der Cards-Offense, das manifestierte sich in zwölf (!) Catches für 133 Yards. Während die jungen Receiver alle in dieser Saison ihre Probleme haben, liefert Fitzgerald wieder einmal verlässlich.

Rushing:

DeMarco Murray, RB, Tennessee Titans: So sehr man Mariota für den Sieg über die Packers auch loben muss: Was DeMarco Murray in dieser Saison bei den Titans zeigt, ist mehr als aller Ehren wert! So auch wieder am Sonntag gegen Green Bay, Murray war mit 123 Rushing-Yards und einem Touchdown das Zugpferd der Offense, Tennessee könnte dank Murray und dem Running Game noch den späten Sturm auf die Playoffs starten.

Die Stadien-Projekte in der NFL
Die Raiders ziehen in die Wüste nach Las Vegas um - MANICA Architecture hat bereits seine Entwürfe für das für 2020 geplante Stadion veröffentlicht...
© MANICA Architecture
1/20
Die Raiders ziehen in die Wüste nach Las Vegas um - MANICA Architecture hat bereits seine Entwürfe für das für 2020 geplante Stadion veröffentlicht...
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins.html
...herausgekommen ist ein teilweise offenes Stadion in malerischer Landschaft
© MANICA Architecture
2/20
...herausgekommen ist ein teilweise offenes Stadion in malerischer Landschaft
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=2.html
Kostenpunkt für das Schmuckstück: Geschätzte 1,9 Milliarden Dollar
© MANICA Architecture
3/20
Kostenpunkt für das Schmuckstück: Geschätzte 1,9 Milliarden Dollar
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=3.html
Wir bleiben, im Gegensatz zu den Raiders, in Kalifornien und gehen in die neue Heimat der Rams und der Chargers: Los Angeles! Dort sind seit diesem Jahr auch die Chargers daheim - und die Rams-Planungen laufen bereits auf Hochtouren
© HKS Architecture/L.A. Rams
4/20
Wir bleiben, im Gegensatz zu den Raiders, in Kalifornien und gehen in die neue Heimat der Rams und der Chargers: Los Angeles! Dort sind seit diesem Jahr auch die Chargers daheim - und die Rams-Planungen laufen bereits auf Hochtouren
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=4.html
HKS Architecture wird das Mega-Stadion nahe an der Hollywood Park Rennstrecke bauen, rund 2,6 Milliarden Dollar (!) soll die neue Heimat der beiden Teams kosten
© HKS Architecture/L.A. Rams
5/20
HKS Architecture wird das Mega-Stadion nahe an der Hollywood Park Rennstrecke bauen, rund 2,6 Milliarden Dollar (!) soll die neue Heimat der beiden Teams kosten
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=5.html
Folgerichtig reden wir nicht nur von einer Sport-Arena: Unter anderem Büros, Hotels und Parks gehören zu dem riesigen Komplex
© HKS Architecture/L.A. Rams
6/20
Folgerichtig reden wir nicht nur von einer Sport-Arena: Unter anderem Büros, Hotels und Parks gehören zu dem riesigen Komplex
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=6.html
Einige Eigentümer bezeichnen das Projekt bereits als "NFL Disney World", 80.000 Zuschauer können bei NFL-Spielen live dabei sein. Ab 2019 sollen die Rams und die Chargers hier ihre Heimspiele austragen
© HKS Architecture/L.A. Rams
7/20
Einige Eigentümer bezeichnen das Projekt bereits als "NFL Disney World", 80.000 Zuschauer können bei NFL-Spielen live dabei sein. Ab 2019 sollen die Rams und die Chargers hier ihre Heimspiele austragen
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=7.html
In Atlanta hat der altehrwürdige Georgia Dome ausgedient. Ab kommender Saison werden die Falcons im Mercedes-Benz Stadium spielen, der Fans schon jetzt zahlreiche Highlights verspricht
© Atlantafalcons.com
8/20
In Atlanta hat der altehrwürdige Georgia Dome ausgedient. Ab kommender Saison werden die Falcons im Mercedes-Benz Stadium spielen, der Fans schon jetzt zahlreiche Highlights verspricht
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=8.html
Geschätzte 1,4 Milliarden Dollar wird die Arena kosten, 71.000 Fans sollen bei Football-Spielen darin Platz finden. Das Dach kann geöffnet werden
© Mercedesbenzstadium.com
9/20
Geschätzte 1,4 Milliarden Dollar wird die Arena kosten, 71.000 Fans sollen bei Football-Spielen darin Platz finden. Das Dach kann geöffnet werden
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=9.html
Von vorne glänzt die Arena mit einer beeindruckenden Glas-Front
© Mercedesbenzstadium.com
10/20
Von vorne glänzt die Arena mit einer beeindruckenden Glas-Front
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=10.html
Das erste absolute Highlight ist die riesige Anzeigetafel, die unter dem Dach einen kompletten Kreis schließt. Damit wird es die größte Video-Tafel in der NFL
© Mercedesbenzstadium.com
11/20
Das erste absolute Highlight ist die riesige Anzeigetafel, die unter dem Dach einen kompletten Kreis schließt. Damit wird es die größte Video-Tafel in der NFL
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=11.html
Insgesamt 190 Suites wird es geben, aus denen es eine glänzende Sicht aufs Feld gibt. Beste Innenausstattung selbstverständlich inklusive
© Mercedesbenzstadium.com
12/20
Insgesamt 190 Suites wird es geben, aus denen es eine glänzende Sicht aufs Feld gibt. Beste Innenausstattung selbstverständlich inklusive
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=12.html
In Washington gibt es ebenfalls große Pläne: Mitte März 2016 stellten die Redskins gemeinsam mit dem Architekturbüro BIG ihre Ideen von einer neuen Arena vor
© BIG/redskins.com
13/20
In Washington gibt es ebenfalls große Pläne: Mitte März 2016 stellten die Redskins gemeinsam mit dem Architekturbüro BIG ihre Ideen von einer neuen Arena vor
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=13.html
Das Markenzeichen der ohne Dach geplanten 60.000-Zuschauer-Arena dürfte die spektakuläre Außenfassade sein - und das nicht nur, weil sie schön glänzt...
© BIG/redskins.com
14/20
Das Markenzeichen der ohne Dach geplanten 60.000-Zuschauer-Arena dürfte die spektakuläre Außenfassade sein - und das nicht nur, weil sie schön glänzt...
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=14.html
...vor dem Stadion soll eine Art Vergnügungspark inklusive Surf-Pool und zahlreichen Freizeit-Aktivitäten gebaut werden! Das Stadion wird damit zum Erlebnis-Event-Park
© BIG/redskins.com
15/20
...vor dem Stadion soll eine Art Vergnügungspark inklusive Surf-Pool und zahlreichen Freizeit-Aktivitäten gebaut werden! Das Stadion wird damit zum Erlebnis-Event-Park
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=15.html
Das gilt auch für den Winter, wenn der Pool zugefroren ist
© BIG/redskins.com
16/20
Das gilt auch für den Winter, wenn der Pool zugefroren ist
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=16.html
In Minnesota sind wir über die wilde Planungsphase längst hinaus. Die Vikings zogen zum Beginn der vergangenen Saison in ihr spektakuläres US Bank Stadium ein!
© vikings.com/HKS Architects
17/20
In Minnesota sind wir über die wilde Planungsphase längst hinaus. Die Vikings zogen zum Beginn der vergangenen Saison in ihr spektakuläres US Bank Stadium ein!
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=17.html
Das Vikinger-Thema kommt in der für etwas über eine Millarde Dollar gebauten Arena überall sehr gut zum Vorschein
© vikings.com/HKS Architects
18/20
Das Vikinger-Thema kommt in der für etwas über eine Millarde Dollar gebauten Arena überall sehr gut zum Vorschein
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=18.html
65.000 Fans passen hier rein, riesige Glas-Wände geben den Eindruck von einer Outside-Atmosphäre - und die Lautstärke ist enorm!
© vikings.com/HKS Architects
19/20
65.000 Fans passen hier rein, riesige Glas-Wände geben den Eindruck von einer Outside-Atmosphäre - und die Lautstärke ist enorm!
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=19.html
Schon jetzt steht fest: Die Vikings dürfen in ihrer neuen Heimat den Super Bowl 2018 ausrichten!
© vikings.com/HKS Architects
20/20
Schon jetzt steht fest: Die Vikings dürfen in ihrer neuen Heimat den Super Bowl 2018 ausrichten!
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=20.html
 

Ezekiel Elliott, RB, Dallas Cowboys: Steelers gegen Cowboys - es war nicht nur der Glanz alter Tage, es war auch ein packendes Spiel, mit besserem Ausgang für die jungen Wilden aus Big D! Ganz vorne mit dabei wieder einmal: Ezekiel Elliott. Dallas' Rookie-Running-Back erlief nicht nur 114 Yards und zwei Touchdowns, er war vor allem mit beiden Scores spät im vierten Viertel zur Stelle, unter anderem auch mit dem Game-Winner. Die O-Line hat daran einen unbestreitbaren Anteil, doch Elliott führt die Liga auch in Yards nach erstem Gegnerkontakt an.

LeGarrette Blount, RB, New England Patriots: Am Ende reichte es für die Patriots gegen Seattle nicht, doch die Ursache dafür lag definitiv nicht im eigenen Running Game: Blount (21 ATT, 69 YDS, 3 TD) hinterließ wieder einmal einen sehr guten Eindruck und überzeugte auch gegen die knallharte Seahawks-Run-Defense. Behält der Routinier dieses Level, wird es den Pats auch in den Playoffs enorm helfen.

Ryan Mathews, RB, Philadelphia Eagles: Der Überraschungserfolg der Eagles über Atlanta hatte zwei Gründe: Einerseits hatte die Defense einen tollen Game Plan, andererseits war es Philly, und nicht Atlanta, das über das Running Game ins Rollen kam. Und das lag nicht unbedingt an der starken Offensive Line, Mathews musste sich vieler seiner 109 Rushing-Yards hart verdienen. Belohnt wurde er darüber hinaus mit zwei Touchdowns.

Week 10 im kompletten Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Kevin Davis gelangen in der vergangenen Saison 110 Tackles (10,5 for Loss) sowie drei Sacks

Deutsch-Amerikaner Davis zu den Rams

Marshawn Lynch wechselt nun offenbar tatsächlich zu den Oakland Raiders

Trade fix! Lynch zu den Raiders

Adrian Peterson erlief in zehn Jahren in Minnesota 11.747 Yards (97 Rushing-TDs)

Medien: Peterson-Wechsel zu den Saints perfekt


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Wer wird der erste Pick im Draft 2017?

Myles Garrett
Solomon Thomas
Jonathan Allen
Leonard Fournette
Marshon Lattimore
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.