Freitag, 11.10.2013

Mehrere Angebote für College-Stipendiate

Snoop Doggs Sohn bald NFL-Star?

Snoop Doggs Sohn Cordell Broadus hat an der High School mit seinen Leistungen als Receiver für Aufsehen gesorgt. Einem amerikanischen Medienbericht zufolge liegen ihm mehrere Angebote für College-Stipendiate vor.

Cordell Broadus (l.) sorgte an der Diamond Bar High School als Sophomore für Aufsehen
© getty
Cordell Broadus (l.) sorgte an der Diamond Bar High School als Sophomore für Aufsehen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das berichtet der "Chicago Tribune". Das Interesse der University of Notre Dame ist derweil bestätigt. "Cordell Broadus wurde ein Angebot von Notre Dame vorgelegt", so Football-Coach Ryan Maine. Weitere Interessenten sollen die LSU, Nebraska, UCLA und USC sein.

Broadus sorgte an der Diamond Bar High School als Sophomore für Aufsehen. Der 1,90m große Receiver kam bei 38 Catches für 513 Yards auf sieben Touchdowns.

Die NFL in der Übersicht

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Doug Whaley arbeitete seit 2010 für die Buffalo Bills, im Mai 2013 wurde er zum Geschäftsführer befördert

Nach dem Draft: Bills entlassen Geschäftsführer

Kevin Davis gelangen in der vergangenen Saison 110 Tackles (10,5 for Loss) sowie drei Sacks

Deutsch-Amerikaner Davis zu den Rams

Marshawn Lynch wechselt nun offenbar tatsächlich zu den Oakland Raiders

Trade fix! Lynch zu den Raiders


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Wer wird der erste Pick im Draft 2017?

Myles Garrett
Solomon Thomas
Jonathan Allen
Leonard Fournette
Marshon Lattimore
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.