Suche...
NBA

NBA-News: Beendet Gregg Popovich im Sommer seine Karriere als Spurs-Coach?

Von SPOX
Gregg Popovich ist seit 1996 der Head Coach der San Antonio Spurs.

Gregg Popovich ist weiterhin unschlüssig, ob er auch nach der aktuellen Spielzeit Head Coach der San Antonio Spurs bleiben wird. Popovich feiert am 28. Januar seinen 70. Geburtstag.

"Ich kenne die Antwort nicht", entgegnete Coach Pop laut Marc Stein von der New York Times nach dem 105:101-Sieg gegen die Dallas Mavericks auf die Frage nach seinen Plänen für die kommende Saison.

Popovich hatte nach der Championship 2014, die letzte Meisterschaft, die er mit den Spurs gewinnen konnte, einen neuen Fünfjahresvertrag in Texas unterschrieben. Dieser Kontrakt läuft im Sommer 2019 aus.

Er habe schon mehrmals mit R.C. Buford, dem General Manager des Teams, über die verschiedenen Optionen in der kommenden Offseason gesprochen, so Popovich. Buford ließ derweil verlauten, dass der fünfmalige NBA-Champion "so lange, wie er will" Coach der Spurs bleiben darf.

In gut eineinhalb Wochen feiert Popovich, der bereits seit 1996 an der Seitenlinie der Spurs steht, seinen 70. Geburtstag. Damit wird er erst der vierte Head Coach in der Historie der Liga, der in diesem Alter noch ein Team führt.

Auch wenn Pop seine Karriere bei den Spurs beenden sollte, der Basketball-Welt bleibt er auf jeden Fall noch bis 2020 als Head Coach der US-Nationalmannschaft erhalten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung