Suche...

NBA-News: Paul Zipser von den Chicago Bulls entlassen

Von SPOX
Sonntag, 15.07.2018 | 09:27 Uhr
Paul Zipser wird die Chicago Bulls verlassen.
© getty

Die Chicago Bulls haben Paul Zipser entlassen. Dies war möglich, weil sein Gehalt für die kommende Saison nicht garantiert war.

Die Franchise verkündete die Entlassung des Deutschen in einem kurzen Statement. Vorausgegangen war die Verpflichtung Jabari Parkers, die die Bulls nächste Saison 20 Millionen Dollar an Gehalt kosten wird. Deshalb war kein Platz mehr für die ungarantierten 1,5 Millionen für Zipser.

Der gebürtige Heidelberger spielte zwei Saisons im Dress der Bulls. 2017/18 hatte er - auch aufgrund von wiederkehrenden Fuß-Problemen - einen schweren Stand. Er legte in 54 Spielen 4 Punkte und 2,4 Rebounds im Schnitt auf.

Wie es nun weitergeht, ist unklar. Vor wenigen Wochen erklärte er bereits, dass er mit seiner Entlassung bei den Bulls rechne und fügte an: "Generell bin ich noch immer ein großer Fan der NBA. Wenn aber nur Angebote kommen, bei denen ich denke, dass es ähnlich wie bei den Bulls sein wird - dann bin ich mir sicher, dass ich das nicht machen werde. Ich habe kein Problem damit, in Europa zu spielen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung