Suche...
NBA

NBA-News: Jabari Parker wechselt zu den Chicago Bulls

Von SPOX
Jabari Parker verlässt die Milwaukee Bucks.
© getty

Jabari Parker wechselt von den Milwaukee Bucks zu den Chicago Bulls. Dort unterschreibt er Medienberichten zufolge für zwei Jahre. Die Bucks haben seinen Abschied schon bestätigt.

Eigentlich war Parker bloß Restricted Free Agent, doch die Bucks verzichteten auf ihre Rechte, das Angebot der Bulls zu matchen. Dieses soll laut ESPN 40 Millionen Dollar für zwei Jahre schwer sein, wobei das zweite Jahr eine Team-Option beinhaltet.

"Jabari und ich hatten das Gefühl, dass es in unser beider Interesse lag, das Qualifying Offer zurückzuziehen und ihn zum Unrestricted Free Agent zu machen. Wir sind dankbar für alles, was Jabari in den letzten vier Jahren für die Franchise und die Community getan hat", wird General Manager Jon Horst zitiert.

Parker musste in seiner vierjährigen NBA-Karriere schon zwei Kreuzbandrisse erleiden. In der vergangenen Saison legte er 12,6 Punkte und 6,2 Rebounds in 31 Spielen auf.

Um das Gehalt unterm Salary Cap aufnehmen zu können, mussten die Bulls gleichzeitig Paul Zipser entlassen. Sein Gehalt (1,5 Millionen Dollar) für die kommende Saison war nicht garantiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung