Suche...

Dirk: "Ersten Runden sind nicht so spannend"

Von SPOX
Donnerstag, 08.06.2017 | 02:32 Uhr
Dirk Nowitzki
Advertisement
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Dirk Nowitzki war Mittwoch bei der Radio-Sendung 105.3-FM The Fan's Ben and Skin Show zu Gast. Der Superstar der Dallas Mavericks sprach dabei unter anderem über Lauri Markkanen, Harrison Barnes und die aktuellen NBA Finals.

Nowitzki erlebt die Finals genau wie die gesamten Playoffs in diesem Jahr nur als Zuschauer, nachdem seine Mavericks die Postseason verpassten. Der 38-Jährige sagte, dass die Finals ihm "Spaß" machen, dass aber aufgrund der Superteams "die Regular Season und einige der früheren Runden nicht so spannend" seien wie sonst.

Erlebe die NBA Finals live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Wenn man einen Kevin Durant nimmt, einen Klay Thompson oder Stephen Curry, oder sogar Kevin Love oder Kyrie Irving ... jeder von ihnen könnte irgendwo ein Franchise Player sein", erklärte Nowitzki. "Das ist der neue Trend. Ich denke, dass das nicht optimal für den Rest der Liga und für einige Teams ist, die einen Franchise Player brauchen würden. Aber es macht die aktuellen Finals definitiv unterhaltsam."

"Ich habe gesehen, dass die Einschaltquoten bei den ersten beiden Spielen im Vergleich höher waren als sonst", sagte Nowitzki, "das Ganze wurde so gehypt. Cleveland hat vor den Finals so stark gespielt. Man kann sich nicht über die Finals beschweren, aber vielleicht über die Regular Season und einige frühere Playoff-Runden, die darunter leiden."

Dirk Nowitzki ist angetan von Lauri Markkanen

Nowitzki wurde zudem gefragt, was es in ihm auslöse, wenn ein junges Talent als "wie Dirk" bezeichnet wird, und nannte es "eine große Ehre". Das aktuellste Beispiel dafür ist Lauri Markkanen, der von den Mavs eventuell mit dem No.9-Pick im kommenden Draft gezogen werden könnte.

"Markannen sieht ziemlich gut aus", sagte Nowitzki über den 20-jährigen Finnen. "Er hat einen guten Wurf. Ich habe ihn getroffen, als wir in Phoenix waren, und er kam am Ende der Saison zu einem unserer Spiele. Ich habe ihm Glück gewünscht. Wir haben auch Nummern ausgetauscht, damit er mich erreichen kann, wenn er man irgendwelche Fragen hat. Ich wünsche ihm das Beste."

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager!

Nowitzki sprach darüber hinaus über Harrison Barnes und sagte, er sei "wirklich stolz" auf den Topscorer der Mavericks. "Wir haben uns in diesem Jahr wirklich angenähert, wir sitzen ja auch im Locker Room nebeneinander, oft auch im Flugzeug. Wir haben extrem viel miteinander gesprochen, er ist ein wirklich intelligenter Junge. Für sein Alter hat er die Dinge unglaublich gut im Griff."

Dirk Nowitzki im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung