Freitag, 21.04.2017

Boston Celtics weiter an Carmelo Anthony interessiert

Melo via Offseason-Trade zu den Celtics?

Bereits zur Trade-Deadline wurden die Gerüchte um ein mögliches Engagement von Carmelo Anthony bei den Boston Celtics laut. Laut Marc Berman von der New York Post wollen die Celtics im Sommer einen neuen Versuch unternehmen und für den Forward traden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Ende Februar habe Danny Ainge noch zu viele Bedenken wegen Melo gehabt. Bostons GM wollte sich unbedingt die Flexibilität unter dem Cap für die Offseason erhalten, um bei Gelegenheit einen der dicken Fische in der Free Agency an Land ziehen zu können.

Erlebe die NBA Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dennoch wird man im Sommer laut Berman erneut bei den Knicks bezüglich eines Trades anklopfen. Anthony ist bei den Knickerbockers unzufrieden und bekommt sich immer wieder mit GM Phil Jackson in die Haare.

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager

Ein Trade erscheint daher für die Celtics deutlich günstiger zu kommen, als die anvisierten Ziele Jimmy Butler und Paul George. Berman zufolge würde lediglich Jae Crowder den Weg gen New York antreten. Auch der Nets-Pick soll nicht in den Trade involviert werden.

Carmelo Anthony im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Jae Crowder meldete sich als erster Celtics-Spieler nach dem Schock zu Wort

"Mit Worten nicht zu beschreiben" - Celtics hadern mit OKC-Pleite

Isaiah Thomas kann mit der Kritik wenig anfangen

Thomas: "Ich lache über die Kritik"

Thomas war der beste Punktesammler seines Teams

Celtics-Guards entscheiden OT-Schlacht


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.