Suche...

NBA: Serge Ibaka wird zu den Raptors getradet

Medien: Orlando schickt Ibaka nach Toronto

Von SPOX
Dienstag, 14.02.2017 | 17:18 Uhr
Auf einmal Teammates? Patrick Patterson (l.) und Serge Ibaka
Advertisement
NBA
Live
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Die Toronto Raptors haben ihre Suche nach einem neuen Power Forward offenbar abgeschlossen. Wie The Vertical berichtet, holen die Kanadier Serge Ibaka von den Orlando Magic.

Finalisiert sei der Deal noch nicht, allerdings handele es sich um die folgenden Rahmendaten: Ibaka geht nach Toronto, dafür erhält Orlando Terrence Ross sowie einen Erstrundenpick im Draft 2017.

Ibaka war erst im Sommer per Trade aus Oklahoma City gekommen, allerdings spielen die Magic derzeit erneut eine enttäuschende Saison - und der Big Man hätte die Franchise nach der Saison als Free Agent ohnehin verlassen.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dafür kommt in Ross nun ein Swingman, der noch bis 2019 für jeweils 10 Millionen Dollar pro Jahr vertraglich gebunden ist, sowie ein weiterer Draft-Pick. Ross hat in der bisherigen Saison 10,4 Punkte im Schnitt erzielt.

Ibakas Statistiken in insgesamt 56 Einsätzen für die Magic: 15,1 Punkte, 6,8 Rebounds, 1,6 Blocks und 48,8 Prozent aus dem Feld. Der 27-Jährige wird bei den Raptors vermutlich den Platz als Starting Power Forward übernehmen. Dem Bericht zufolge plant Raptors-GM Masai Ujiri bereits, Ibaka im Sommer langfristig an die Franchise zu binden.

Serge Ibaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung