Suche...
NBA

Medien: Orlando prüft Angebote für Ibaka

Von SPOX
Serge Ibaka wird im Sommer Free Agent

Die Partnerschaft zwischen Serge Ibaka und den Orlando Magic ist bislang nicht die Fruchtbarste. Entsprechend gibt es bereits wieder Gerüchte, dass der werdende Free Agent Florida noch vor der Trade-Deadline wieder verlassen wird.

Wie Marc Stein von ESPN berichtet sollen vor allem die Miami Heat und die Toronto Raptors über den Power Forward nachdenken. Die nächsten zehn Tage zur Deadline wollen die Magic aber noch warten, da man hofft, bessere Angebote zu bekommen.

Ibaka kam erst am 23. Juni letzten Jahres in das Rentnerparadies. Dafür schickte Orlando Ersan Ilyasova, Victor Oladipo und die Draftrechte an Domantas Sabonis nach Oklahoma City. Ibaka entwickelte sich bei den Magic aber nicht wie erhofft. 15,1 Punkte und 6,8 Rebounds legt der eingebürgerte Spanier in dieser Saison auf.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Im Sommer läuft der Vertrag von Ibaka dann aus. Es erscheint unwahrscheinlich, dass Air Congo sein Arbeitspapier verlängern wird. Auch deswegen sind die Magic bemüht, den Ex-OKC-Spieler zu verschiffen, um eventuell noch einen guten Pick abstauben zu können.

Serge Ibaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung