Suche...

Medien: Cavs an Calderon und Bogut interessiert

Von SPOX
Sonntag, 05.02.2017 | 10:06 Uhr
Andrew Bogut zählt zu den heißesten Buyout-Kandidaten
Advertisement
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die Cleveland Cavaliers sind weiter auf der Suche nach Verstärkungen für ihr Team. Dabei sollen nun Jose Calderon und Andrew Bogut im Blickpunkt. Mögliche Trades für die beiden könnten sich allerdings kompliziert darstellen.

Laut Informationen von ESPN, die sich auf liganahe Quellen beziehen, haben die Cavaliers großes Interesse an Lakers-Point Guard Jose Calderon und Dallas' Center Andrew Bogut. Die beiden sollen im Idealfall die Banks der Cavs aufpolstern. Auch Deron Williams ist weiter Gesprächsthema als mögliche Verstärkung.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Das Problem von Cleveland ist allerdings, dass ein Trade kaum möglich ist, da die Cavs weit über dem Salary Cap sind. Zudem fehlen dem Team von LeBron James vernünftige Assets, die anderen Teams einen möglichen Trade schmackhaft machen könnte. Der Champion hofft deshalb auf die Zeit nach der Trading-Deadline, wenn die Kandidaten eventuell ausgezahlt werden und wieder auf dem Free-Agent-Markt verfügbar sind.

Im Januar waren die Cavs zuletzt ein wenig im Slump und LeBron äußerte sich kritisch über die Tiefe des Kaders. Als Reaktion darauf veranstalteten die Cavaliers ein kleines Workout mit verschiedenen Playmakern wie Mario Chalmers oder Lance Stephenson. Noch konnte sich aber keiner der Getesteten empfehlen und einen Vertrag abstauben.

Die Cleveland Cavaliers in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung