Dienstag, 04.10.2016

Phoenix Suns: Devin Booker wird Starter

Suns befördern Booker in die Starting Five

Devin Booker oder Brandon Knight? Die Frage, wer bei den Phoenix Suns im Backcourt neben Eric Bledsoe starten wird, ist nun beantwortet. Head Coach Earl Watson entschied sich für den Sophomore.

Booker startete bereits beim Preseason-Auftakt gegen die San Antonio Spurs auf der Zwei, während Brandon Knight von der Bank kommend den sechsten Mann gab. Darauf angesprochen, ob dies auch zu Beginn der Regular Season der Fall sein wird, erklärte Head Coach Earl Watson: "Er ist ein Starter. Er hat alles für das Team gegeben."

Die NBA live bei SPOX! Alle Spiele im LIVESTREAM-Kalender

Der 19-Jährige stand zwar in der vergangenen Saison bereits 51 Mal von Beginn an auf dem Parkett, was allerdings auch an der Verletzung von Bledsoe lag. Nach dessen Rückkehr bahnte sich also ein "Zweikampf" zwischen Booker und Knight an, der ebenfalls einen Großteil seiner Spiele 2015/16 startete.

Booker spielte als Rookie eine überragende zweite Saisonhälfte und legte nach dem All-Star Break 19,2 Punkte und 4,1 Assists auf. Nun soll er in Arizona den nächsten Schritt machen.

Die Suns in der Übersicht

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren

Shaq, Miller und Co. erspielen Spende für Sager

Die drei Gewinner am All-Star-Saturday: Robinson, Porzingis und Gordon (v.l.)

Zinger und Gordon zaubern, Robinson Dunk-Champ

Mark Cuban nahm beim All-Star Weekend am Celebrity Game teil

Cuban: "Westbrook muss nächsten Schritt machen"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.