Suche...

Adams: "Ich sagte KG: 'Sorry, no English'"

Von SPOX
Montag, 26.09.2016 | 10:43 Uhr
Steven Adams geizt wohl auch in der kommenden Saison nicht mit druckreifen Zitaten
Advertisement
NBA
Live
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Kevin Garnett galt jahrelang als vielleicht fiesester Trash-Talker der gesamten NBA. Anlässlich seines Rücktritts hat Steven Adams nun verraten, wie er dem alten Mann "ausgewichen" ist.

"Er hatte so eine Präsenz, die ziemlich einschüchternd war. Er redete gar nicht mit mir", sagte Adams zu NewsOK, erklärte dann aber auch, warum: "Ich habe die 'No English'-Karte ausgespielt. Er hat etwas zu mir gesagt und ich meinte nur: 'Oh, kein Englisch. Ich verstehe kein Englisch, Mann. Sorry.' Danach hat er mich ein bisschen in Ruhe gelassen, was überragend war", sagte der Neuseeländer mit einem Lächeln.

Im Anschluss gab er dann aber auch noch einige ernsthafte Statements zu KG ab. "Er war ein großartiger Kommunikator", sagte Adams. "Nicht unbedingt in Sachen Trash-Talk - wobei er das natürlich drauf hatte -, sondern eher in der Hinsicht, wie er seine Teams geleitet hat. Er verstand es perfekt, seine Energie auf seine Teams zu übertragen und alle dazu zu bringen, sich nach ihm zu richten."

Kevin Garnett: Der Gamechanger

KG habe sich nie zu wichtig genommen: "Er ist ein sehr intelligenter Typ und versteht alle. Er war ein Gleicher unter seinen Mitspielern, das ist das Tolle gewesen. Die Leute kamen zu ihm, um Ratschläge zu bekommen, sie durften aber auch etwas entgegnen. Es war bei ihm nie eine Einbahnstraße."

Steven Adams im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung