Suche...

NBA: Nach "2K"-Aussagen vom Lakers-Guard

"Arschkriecher!" Jackson ätzt gegen Russell

Von SPOX
Montag, 26.09.2016 | 09:26 Uhr
D'Angelo Russell (l.) erhofft sich vom neuen Lakers-Coach Luke Walton extrem viel
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Vor wenigen Tagen überraschte Lakers-Guard D'Angelo Russell mit der Aussage, er habe bei "2K" stets mit seinem neuen Coach Luke Walton gespielt. Der frühere NBA-Spieler Stephen Jackson hat ihn dafür nun harsch kritisiert.

"Das ist die neue NBA. Arschkriecherei vom Feinsten", kommentierte "Captain Jack" bei Instagram. "Ganz ehrlich, nicht einmal Luke Walton hat bei 2K mit Luke Walton gespielt. Junge, du wirst sowieso starten, du musst so etwas nicht machen. Es ist traurig, dass ich dir das sagen muss. Sei einfach echt zu anderen und sie werden das respektieren."

Russell hatte seinen neuen Coach in den letzten Wochen immer wieder überschwänglich gelobt, nachdem er mit Vorgänger Byron Scott nicht allzu gut klar kam. Unter anderem hatte Russell gesagt, es habe ihm in seiner ersten Saison komplett an Anleitung gefehlt.

Erlebe die NBA live und auf Abruf auf DAZN

Der 20-Jährige gilt im jungen Lakers-Team dennoch als großer Hoffnungsträger, nachdem er als Rookie 13,2 Punkte und 3,3 Assists im Schnitt aufgelegt hatte.

D'Angelo Russell im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung