Suche...

Frye: "Cavs-Trade? Ich hätte fast geheult"

Von SPOX
Mittwoch, 10.08.2016 | 08:53 Uhr
Channing Frye (l.) verdiente sich bei den Cavaliers den Respekt von LeBron James
Advertisement
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Channing Frye wurde Mitte der letzten Saison zu den Cleveland Cavaliers getradet und nahm seinen Teammates zufolge eine Schlüsselrolle beim Gewinn der Championship ein. In einem Artikel beim Player's Tribune reflektierte der Big Man nun seine letzte Saison.

"Als ich im Februar zu den Cavaliers getradet wurde, wusste ich, dass es etwas Besonderes werden würde", so Frye. "Ich hätte schon während meinem Flug nach Cleveland fast geheult, weil ich wusste, dass ich die Chance auf einen Titel bekommen würde - auf das, was jeder Spieler will."

Frye hatte zuvor bei den Magic ohne Aussicht auf großen Erfolg gespielt und wartete bereits seit 2010, als er mit den Suns die Western Conference Finals erreichte, auf einen Playoff-Einzug. Dementsprechend freute er sich über den 3-Team-Trade, den Cleveland für ihn einfädelte.

"Ich habe mir sofort gesagt, dass ich nicht einen einzigen Tag verschwenden würde", erklärte Frye. "Ich wollte keinen Moment verschwenden und alles genießen."

"Nur zu LeBron sagen wir nicht so viel Mist"

Das funktionierte bekanntlich ziemlich gut - die Cavs wurden Meister und Frye nahm dabei als Rollenspieler einen wichtigen Part ein (6,7 Punkte, 56,5 Prozent von der Dreierlinie). Seinen Hunger habe er damit allerdings noch nicht gestillt.

Frye-Interview: "Elfrid erinnert mich an Nash"

"Ich genieße diesen Sommer als Champion, aber ich kann es schon jetzt kaum noch erwarten, wieder mit den Jungs zusammenzuarbeiten", so Frye. "Wir sind eins der engsten Teams, die ich je erlebt habe. Wir haben alle möglichen Gruppenchats und reden die ganze Zeit Scheiße, machen uns übereinander lustig."

Dabei gebe es allerdings eine Ausnahme. "Nur zu LeBron sagen wir nicht so viel Mist. Manchmal sage ich so etwas wie 'LeBron, Alter, du bist schwach. Du hast nur 40 Punkte gemacht?' Dann geht er im nächsten Spiel raus und macht 50."

Channing Frye im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung