Suche...

NBA: Reporter spricht über "wahre Motivation"

Allen: Comeback wegen Curry?

Von SPOX
Mittwoch, 10.08.2016 | 08:14 Uhr
Legendäre Shooter unter sich: Stephen Curry (l.) und Ray Allen
Advertisement
NBA
Live
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat

In den letzten Tagen kamen vermehrt Gerüchte auf, dass Ray Allen tatsächlich ein Comeback in der NBA wagen will. Laut einem gut vernetzten Reporter hat der wahre Grund dafür mit Stephen Curry zu tun.

Demnach sei Allen, derzeit der Spieler mit den meisten Karriere-Dreiern (2.973), nicht begeistert davon, dass über Stephen Curry (derzeit 1.593 Dreier) regelmäßig gesagt wird, er sei der beste Shooter der Welt. Das behauptete zumindest Gary Washburn vom Boston Globe bei CSN New England.

"Ray möchte wieder spielen. Er hat keinen Spaß daran, Curry dabei zuzusehen, wie er Dreier trifft und seinen Rekord gefährdet", sagte Washburn. "Ich bin mir sicher, dass es Ray ärgert, dass Curry als bester Shooter der NBA-Geschichte bezeichnet wird. Er will seinen Rekord ausbauen."

Die All-Time Dreierschützen im Überblick

Curry ist derzeit zwar "nur" auf Platz 19, hatte in der letzten Saison allerdings mit 402 getroffenen Dreiern die bisherige Bestmarke (ebenfalls von ihm) pulverisiert und könnte Allens Rekord bei diesem Tempo schon in wenigen Jahren gefährlich werden.

Ob und wo Allen tatsächlich spielen wird, ist allerdings weiterhin offen. Eine Rückkehr zu den Celtics scheint eher unwahrscheinlich, weil Boston schon jetzt mehr Spieler unter Vertrag hat als verfügbare Kaderplätze. Auch die Bucks und Knicks gelten aber an "Jesus Shuttlesworth" interessiert.

Stephen Curry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung