Suche...

Boston sucht Trade für No.3-Pick

Celtics mit Interesse an Butler

Von SPOX
Mittwoch, 22.06.2016 | 08:56 Uhr
Spielen Jimmy Butler (l.) und Isaiah Thomas bald in einem Team?
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Die Boston Celtics sind auf der Suche nach einem Veteranen mit Superstar-Potenzial für ihren dritten Pick im diesjährigen Draft (Freitag ab 2 Uhr im LIVESTREAM FOR FREE). Der Rekordmeister soll sich dabei um mehrere Spieler bemüht haben.

Es ist keine Überraschung, dass die Celtics versuchen ihren dritten Pick im Draft loszuwerden. Boston ist seit Monaten auf der Suche nach dem richtigen Paket. Mit dem immer näher rückenden Draft hat die Franchise die Gespräche intensiviert.

Dabei sollen die Celtics bei den Chicago Bulls wegen Jimmy Butler angeklopft haben. Und auch wenn die Bulls Interesse an Prospect Kris Dunn haben, der wohl unter den ersten fünf Picks landen wird, sollen sie aktuell nicht daran denken, Butler abzugeben.

Top 5 Forwards im Draft: Here comes the boom!

Auch in Utah soll man nach Informationen von ESPN wegen Gordon Hayward angefragt haben. Doch die Jazz haben direkt abgelehnt. Phoenix, das den 4. und 13. Pick besitzt, scheiterte ebenfalls mit einer Anfrage in Salt Lake City.

Darüber hinaus soll sich Boston auch in Milwaukee erkundigt haben, ob Jabari Parker und Khris Middleton verfügbar sind. Doch die Bucks lehnten ebenfalls ab. Angebote der Sixers für den dritten Pick, lehnten wiederum die Celtics ab. Stand jetzt habe Boston kein Interesse an den angebotenen Jahlil Okafor oder Nerlens Noel, heißt es aus den ESPN-Quellen.

Der NBA Draft in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung