Suche...

Mavs-Besitzer reagiert auf Aussagen

Cuban kann Rondo verstehen

Von SPOX
Donnerstag, 31.03.2016 | 11:33 Uhr
Rajon Rondo kommt bei den Kings in dieser Saison auf durchschnittlich 11,8 Punkte und 11,7 Assists
© getty
Advertisement
NBA
Live
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Vor wenigen Tagen sorgte Rajon Rondo mit der Aussage für Aufsehen, er hoffe, dass die Mavericks ebenso wie seine Kings die Playoffs verpassen würden. Dallas-Besitzer Mark Cuban reagierte nun mit Verständnis.

"Wenn ich in irgendeine Halle kommen und die ganze Zeit ausgebuht werden würde, würde ich genauso reagieren", so Cuban. "Ich sage den gleichen Scheiß auch ständig über andere Teams. Ich will, dass die Lakers alle 82 Spiele verlieren, die Spurs ebenfalls. Ich würde es genauso machen, deswegen nehme ich es Rondo keineswegs übel."

Rondo ist für Mavs-Fans seit der letzten Saison eine polarisierende Figur, da er mehrfach mit Coach Rick Carlisle aneinander geriet und sich nicht als die erhoffte Verstärkung, sondern als Schwächung des Teams herausstellte, nachdem er während der Saison für Jae Crowder und einen Erstrundenpick aus Boston geholt wurde.

Im Sommer schloss sich Rondo dann Sacramento an und war entscheidend daran beteiligt, dass die Kings Dallas in dieser Saison in drei von vier Spielen schlagen konnten - bei der einzigen Niederlage fehlte er mit einer Rückenverletzung.

Nach dem Blowout am Sonntag hatte Rondo bestätigt, dass er seinem Ex-Team nicht wirklich die Daumen drückt: "Ich will, dass sie die Mavs genau so früh ihr Urlaubs-Ticket bekommen wie wir. Wenn wir schon selber nicht in die Playoffs kommen, wollen wir wenigstens dafür sorgen dass die anderen es auch nicht schaffen."

Rajon Rondo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung