Mittwoch, 08.04.2015

Nach sechs Wochen Pause

Rose-Comeback gegen Orlando

Derrick Rose wird rund sechs Wochen nach seinem Meniskusriss wieder ins Team der Chicago Bulls zurückkehren und gegen die Orlando Magic auflaufen. Unterdessen gaben die Indiana Pacers bekannt, dass Forward Chris Copeland bei einer Messerstecherei verletzt wurde.

Derrick Rose (r.) gibt gegen die Orlando Magic sein Comeback
© getty
Derrick Rose (r.) gibt gegen die Orlando Magic sein Comeback

Rose gibt Comeback

Derrick Rose wird in der Nacht gegen die Orlando Magic sein Comeback für die Chicago Bulls geben. Das gab Head Coach Tom Thibodeau nach dem Shootaround bekannt. Demnach soll der ehemalige MVP rund 20 Minuten zum Einsatz kommen. "Ich erwarte nicht, dass er 35 Minuten spielt oder 30 Punkte erzielt. Er soll einfach rausgehen, spielen und das Team anführen und es besser machen", erklärte der Coach. Rose erlitt vor sechs Wochen einen Meniskusriss. "Ich habe eine Menge Arbeit investiert, um zurückzukommen", sagte der Spielmacher.

Schaue das Comeback von Derrick Rose mit dem LEAGUE PASS

Copeland durch Messerstiche verletzt

Die Indiana Pacers haben bekanntgegeben, dass Chris Copeland in der letzten Nacht in New York durch Messerstiche am Ellbogen und am Bauch verletzt wurde. "Uns wurde mitgeteilt, dass Chris Copeland am frühen Morgen in New York verletzt wurde. [...] Unsere Gedanken sind bei Chris und denen, die verletzt wurden", sagte Team-Präsident Larry Bird in einem ersten Statement. Der Forward ist stabil und befindet sich in einem New Yorker Krankenhaus. Weitere Updates sollen folgen.

Das aktuelle Playoff-Bild

Das könnte Sie auch interessieren
Paul Millsap

Hawks: Millsap-Pause verlängert sich

Sam Hinkie

Medien: Kings buhlen um Sam Hinkie

Russell Westbrook erzielte den Gamewinner gegen die Mavericks

Russ krönt Thunder-Comeback gegen Mavs


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.