Freitag, 27.03.2015

Legenden-Serie: Shaquille O'Neal

Ein gewaltiger Kindskopf

Shaquille O'Neal war einer der dominantesten Spieler seiner Zeit und hievte die Marke NBA auf eine neue Ebene. Dabei eckte Shaq bei fast jeder seiner Stationen an. Seiner Popularität tat das keinen Abbruch. Nun nehmen ihn die Orlando Magic in ihre Team-Hall-of-Fame auf.

Shaquille O'Neal lieferte sich mit Dennis Rodman packende Duelle
© getty
Shaquille O'Neal lieferte sich mit Dennis Rodman packende Duelle

Es war der 17. Mai 1992, der die Orlando Magic endgültig in der NBA ankommen ließ. Drei Jahre zuvor absolvierten die Magic ihr erste Spiel in der Liga, doch der Erfolg ließ auf sich warten.

Die Draftlotterie veränderte alles. Der No.1-Pick versprach den Jackpot. Shaquille O'Neal. Ein Center mit unglaublichen Ausmaßen. 2,16 Meter, 147 kg. Vor Kraft strotzend. "Es gab gleich elf Teams, die ein Trikot mit O'Neals Namen dabei hatten", blickt der damalige Magic-GM Pat Williams zurück.

Überall in den Staaten saßen die Fans an diesem Sonntag gebannt vor dem Fernseher. Die Anspannung auf der Bühne in Secaucus, New Jersey war schier greifbar. Der kommende Draft galt schließlich als bester seit der Klasse um Michael Jordan 1984 mit O'Neal als Kirsche auf einer fetten Torte.

Ein riesiger Hype

Die Enttäuschung der Timberwolves war dementsprechend groß, als sie als schlechtestes Team mit der höchsten Gewinnchance nur den dritten Pick ergatterten. Als Commissioner David Stern als nächstes das Logo der Charlotte Hornets aus dem überdimensionierten Umschlag zog, stand der Sieger fest.

Die Orlando Magic durften am 24. Juni in Portland als erstes aus dem großen Talentepool auswählen, sie hatten den Jackpot gezogen, sie hatten Shaq. Es war wie ein Urknall! Riesengroße Euphorie entbrannte rund um Orlando, O'Neal war bereits ein Superstar in der Liga, ehe er auch nur ein einziges Mal den Court der Orlando Arena betreten hatte.

Und nur eine Woche nach Saisonstart kannte der Hype landesweit keine Grenzen mehr. Als erster Spieler überhaupt wurde der Rookie in seinen ersten sieben Tagen in der Liga zum Spieler der Woche ernannt.

"Er ist 'the new kid on the block'. Das ist so wie damals, als Magic oder Michel Jordan in die Liga kamen. Das ist großartig", sagte der damalige Knicks-Coach Pat Riley. Auch Suns-Forward Charles Barkley geizte nicht mit Superlativen über den 20-Jährigen. "Er ist ein unglaubliches Talent. Er ist die Zukunft der NBA." Beide machten später noch ihre Erfahrungen mit Shaq.

Eine neue Dominanz auf der Centerposition

Selbstredend sicherte sich O'Neal den Rookie-of-the-Year-Award. 23,4 Punkte, 13,9 Rebounds und 3,5 Blocks legte Shaq Attack im Schnitt auf. Als fünfter Spieler überhaupt wurde er als Neuling in die Starting Five des All-Star Games gewählt. Einladungen in Talkshows, Werbeverträge, Fotoshootings. Die Marke Shaq war geboren.

Er eroberte die Liga im Sturm und tat dies mit einem bemerkenswerten Selbstverständnis und Selbstbewusstsein. Kein Kareem Abdul-Jabbar, kein Wilt Chamberlain hatten zu Beginn diese Dominanz. "Mein Vater hat mir immer gesagt, lass dich von niemanden rumschubsen", erklärte er später.

Shaq! Eine Karriere in Bildern
Auf der Lousiana State University begann die Reise von Shaquille O'Neal auf der nationalen Basketballbühne, damals noch mit ein paar Kilos weniger auf den Rippen
© getty
1/44
Auf der Lousiana State University begann die Reise von Shaquille O'Neal auf der nationalen Basketballbühne, damals noch mit ein paar Kilos weniger auf den Rippen
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern.html
Seine überragenden Leistungen machte die ganze NBA heiß auf den Center: Schließlich ergatterten die Magic 1992 den No.1-Pick im Draft und damit den talentierten Big Men
© getty
2/44
Seine überragenden Leistungen machte die ganze NBA heiß auf den Center: Schließlich ergatterten die Magic 1992 den No.1-Pick im Draft und damit den talentierten Big Men
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=2.html
Passend zum Wetter in Florida, eroberte er die Fans mit seinem sonnigen Gemüt in Windeseile
© getty
3/44
Passend zum Wetter in Florida, eroberte er die Fans mit seinem sonnigen Gemüt in Windeseile
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=3.html
Auch der GOAT kam aus dem Lächeln nicht mehr raus, wenn Charmebolzen Shaq vorbeischaute
© getty
4/44
Auch der GOAT kam aus dem Lächeln nicht mehr raus, wenn Charmebolzen Shaq vorbeischaute
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=4.html
Doch auch die Leistungen stimmten: 1995 schaffte er es mit Penny Hardaway und Orlando sogar bis in die Finals, scheiterte aber an Hakeem Olajuwon und den Rockets
© getty
5/44
Doch auch die Leistungen stimmten: 1995 schaffte er es mit Penny Hardaway und Orlando sogar bis in die Finals, scheiterte aber an Hakeem Olajuwon und den Rockets
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=5.html
Zumindest beim All-Star-Game konnte er den damaligen Center-Dominator auf die leichte Schulter nehmen
© getty
6/44
Zumindest beim All-Star-Game konnte er den damaligen Center-Dominator auf die leichte Schulter nehmen
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=6.html
Gemeinsam war man zudem mit dem US-Team erfolgreich: In Kanada gab's 1994 die WM-Medaille, 1996 in Atlanta gewann das Dream Team Gold
© getty
7/44
Gemeinsam war man zudem mit dem US-Team erfolgreich: In Kanada gab's 1994 die WM-Medaille, 1996 in Atlanta gewann das Dream Team Gold
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=7.html
Überhaupt war Shaq Teil einer ganz besonderen Big-Men-Generation: Dave 'The Admiral' Robinson, Hakeem 'The Dream' Olajuwon und Shaquille 'Diesel' O'Neal machten in den 1990ern die Zonen unsicher...
© getty
8/44
Überhaupt war Shaq Teil einer ganz besonderen Big-Men-Generation: Dave 'The Admiral' Robinson, Hakeem 'The Dream' Olajuwon und Shaquille 'Diesel' O'Neal machten in den 1990ern die Zonen unsicher...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=8.html
...nicht zu vergessen Patrick 'The Hoya Destroya' Ewing, den der Shaqster bis heute als eines seiner sportlichen Vorbilder beschreibt
© getty
9/44
...nicht zu vergessen Patrick 'The Hoya Destroya' Ewing, den der Shaqster bis heute als eines seiner sportlichen Vorbilder beschreibt
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=9.html
Doch auch O'Neal avancierte schnell zum Vorbild von Millionen - ob jung, ob alt. Ein Publikumsmagnet war er allemal
© getty
10/44
Doch auch O'Neal avancierte schnell zum Vorbild von Millionen - ob jung, ob alt. Ein Publikumsmagnet war er allemal
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=10.html
Weil er einfach eine coole Socke ist. Beweisstück A...
© getty
11/44
Weil er einfach eine coole Socke ist. Beweisstück A...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=11.html
...Beweisstück B...
© getty
12/44
...Beweisstück B...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=12.html
...Beweisstück C. Außerdem zeigt dieses Bild den 'großen Jungen' bei einer seiner Lieblingsbeschäftigungen: Essen!
© getty
13/44
...Beweisstück C. Außerdem zeigt dieses Bild den 'großen Jungen' bei einer seiner Lieblingsbeschäftigungen: Essen!
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=13.html
Nicht nur deshalb legte er über seine Karriere hinweg immer mehr an Gewicht zu
© getty
14/44
Nicht nur deshalb legte er über seine Karriere hinweg immer mehr an Gewicht zu
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=14.html
Seiner Dominanz tat dies keinen Abbruch. Sie wurde dadurch sogar gefördert. In LA reifte Shaquille schließlich zur Nummer eins auf der Center-Position
© getty
15/44
Seiner Dominanz tat dies keinen Abbruch. Sie wurde dadurch sogar gefördert. In LA reifte Shaquille schließlich zur Nummer eins auf der Center-Position
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=15.html
...und springen beziehungsweise dunken klappte nach wie vor einwandfrei. Irgendwann wurden wegen Shaq sogar die Körbe verstärkt, nachdem durch seine Kombination aus Kraft und Gewicht einige Ringe dran glauben mussten...
© getty
16/44
...und springen beziehungsweise dunken klappte nach wie vor einwandfrei. Irgendwann wurden wegen Shaq sogar die Körbe verstärkt, nachdem durch seine Kombination aus Kraft und Gewicht einige Ringe dran glauben mussten...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=16.html
...genauso wie die Gegner der Lakers. Zusammen mit Kompagnon Kobe Bryant gewann Shaq drei Titel und wurde dreimal zum Finals-MVP gewählt
© getty
17/44
...genauso wie die Gegner der Lakers. Zusammen mit Kompagnon Kobe Bryant gewann Shaq drei Titel und wurde dreimal zum Finals-MVP gewählt
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=17.html
Irgendwann war man sich jedoch nicht mehr so richtig grün und es kriselte gewaltig. Heute besteht laut Aussage der zwei kommenden Hall-of-Famer ein ausgezeichnetes Verhältnis. Bei Kobes Kids heißt O'Neal nur 'Uncle Shaq'
© getty
18/44
Irgendwann war man sich jedoch nicht mehr so richtig grün und es kriselte gewaltig. Heute besteht laut Aussage der zwei kommenden Hall-of-Famer ein ausgezeichnetes Verhältnis. Bei Kobes Kids heißt O'Neal nur 'Uncle Shaq'
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=18.html
Auch sonst gibt es kaum jemanden in der NBA, der auf den fröhlichen Big Man schlecht zu sprechen wäre
© getty
19/44
Auch sonst gibt es kaum jemanden in der NBA, der auf den fröhlichen Big Man schlecht zu sprechen wäre
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=19.html
Selbst ehemals verbissene Gegenspieler weiß Shaq auf seiner Seite. Ob es am Outfit liegt?
© getty
20/44
Selbst ehemals verbissene Gegenspieler weiß Shaq auf seiner Seite. Ob es am Outfit liegt?
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=20.html
Nicht nur im Basketball pflegt der 15fache All-Star seine Freundschaften. Nur Lächeln scheint bei Beast Mode einfach nicht drin zu sein
© getty
21/44
Nicht nur im Basketball pflegt der 15fache All-Star seine Freundschaften. Nur Lächeln scheint bei Beast Mode einfach nicht drin zu sein
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=21.html
Bei den Damen klappt es dagegen einwandfrei
© getty
22/44
Bei den Damen klappt es dagegen einwandfrei
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=22.html
Ebenso bei aktuellen Präsidentschaftskandidaten
© getty
23/44
Ebenso bei aktuellen Präsidentschaftskandidaten
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=23.html
Bei den Lakers ist O'Neal ohnehin eine Legende. Inzwischen hängt sein Jersey auch unter der Hallendecke
© getty
24/44
Bei den Lakers ist O'Neal ohnehin eine Legende. Inzwischen hängt sein Jersey auch unter der Hallendecke
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=24.html
Dass Shaquille O'Neal zusammen mit George Mikan (r.), Kareem Abdul Jabbar (l.) und Wilt Chamberlain (nicht im Bild) als bester Center der Lakers gilt...
© getty
25/44
Dass Shaquille O'Neal zusammen mit George Mikan (r.), Kareem Abdul Jabbar (l.) und Wilt Chamberlain (nicht im Bild) als bester Center der Lakers gilt...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=25.html
...verdankt er vor allem seinem Mentor und Trainer Phil Jackson, der ihn bei allen drei Titeln betreute. Auch den Season-MVP gewann er unter Jacksons Ägide
© getty
26/44
...verdankt er vor allem seinem Mentor und Trainer Phil Jackson, der ihn bei allen drei Titeln betreute. Auch den Season-MVP gewann er unter Jacksons Ägide
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=26.html
Ob ihm Bill Walton auch ein paar Tipps gab? Zumindest auf diesem Bild scheint 'Superman' davon nicht viel zu halten
© getty
27/44
Ob ihm Bill Walton auch ein paar Tipps gab? Zumindest auf diesem Bild scheint 'Superman' davon nicht viel zu halten
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=27.html
Vielleicht war ihm auch einfach nur langweilig, denn O'Neal suchte abseits des Courts nach immer neuen Beschäftigungsmöglichkeiten...
© getty
28/44
Vielleicht war ihm auch einfach nur langweilig, denn O'Neal suchte abseits des Courts nach immer neuen Beschäftigungsmöglichkeiten...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=28.html
...ob als Gold-Rapper...
© getty
29/44
...ob als Gold-Rapper...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=29.html
...Rocker, wobei er immer auf der Seite des Gesetzes stand, da er schließlich auch eine Polizeiausbildung durchlief...
© getty
30/44
...Rocker, wobei er immer auf der Seite des Gesetzes stand, da er schließlich auch eine Polizeiausbildung durchlief...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=30.html
...als Schauspieler...
© getty
31/44
...als Schauspieler...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=31.html
...als 'Riesengolfer'...
© getty
32/44
...als 'Riesengolfer'...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=32.html
...oder als Süßigkeiten-Mogul mit dem Shaq-Snack für die großen Jungs!
© getty
33/44
...oder als Süßigkeiten-Mogul mit dem Shaq-Snack für die großen Jungs!
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=33.html
Selbst als Tänzer machte Shaq-Attack eine gute Figur...
© getty
34/44
Selbst als Tänzer machte Shaq-Attack eine gute Figur...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=34.html
...das musste Dwight Howard bei einem 'Dance-Off' schmerzlich erfahren
© getty
35/44
...das musste Dwight Howard bei einem 'Dance-Off' schmerzlich erfahren
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=35.html
'Hallo? Hier ist Schuhgröße 60!' Großer Mann, lebt auf großem Fuß
© getty
36/44
'Hallo? Hier ist Schuhgröße 60!' Großer Mann, lebt auf großem Fuß
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=36.html
Dennoch gab es während Shaqs Karriere in Yao Ming (2,29 Meter) einen Spieler, neben dem selbst der 2,16-Meter-Hühne klein aussah
© getty
37/44
Dennoch gab es während Shaqs Karriere in Yao Ming (2,29 Meter) einen Spieler, neben dem selbst der 2,16-Meter-Hühne klein aussah
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=37.html
Bei allem Spaß kamen die Erfolge weiterhin nicht zu kurz. Zumeist duellierten sich die Lakers um die Jahrtausendwende mit den Spurs um die Krone im Westen. Hier teilt sich Shaq mit Tim Duncan die All-Star-MVP-Trophäe 2000
© getty
38/44
Bei allem Spaß kamen die Erfolge weiterhin nicht zu kurz. Zumeist duellierten sich die Lakers um die Jahrtausendwende mit den Spurs um die Krone im Westen. Hier teilt sich Shaq mit Tim Duncan die All-Star-MVP-Trophäe 2000
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=38.html
Selbst als er nach Streitereien mit Kobe Hollywood endgültig verließ, zog der Erfolg mit nach Miami #dirknowitzkigefälltdasnicht
© getty
39/44
Selbst als er nach Streitereien mit Kobe Hollywood endgültig verließ, zog der Erfolg mit nach Miami #dirknowitzkigefälltdasnicht
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=39.html
Nach Miami ging es zu den Suns, wo es mit dem Titel allerdings nicht mehr klappen wollte. Ebenso wenig in Cleveland, obwohl LeBron James sichtlich Spaß mit Superman hatte
© getty
40/44
Nach Miami ging es zu den Suns, wo es mit dem Titel allerdings nicht mehr klappen wollte. Ebenso wenig in Cleveland, obwohl LeBron James sichtlich Spaß mit Superman hatte
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=40.html
Final ging es nach Boston, doch selbst da bekam er seine größte Schwäche nicht in den Griff: die Freiwürfe
© getty
41/44
Final ging es nach Boston, doch selbst da bekam er seine größte Schwäche nicht in den Griff: die Freiwürfe
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=41.html
Mit 39 ging es schließlich in den Ruhestand, immer öfters wollte der Körper nicht mehr mitspielen, aber entspannt sitzen ging noch...
© getty
42/44
Mit 39 ging es schließlich in den Ruhestand, immer öfters wollte der Körper nicht mehr mitspielen, aber entspannt sitzen ging noch...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=42.html
...deshalb ist Shaq mittlerweile TV-Experte. Zusammen mit Freund Charles Barkley unterstützt der Center die zwei Quasselstrippen Ernie Johnson und Kenny 'The Jet' Smith. Legendär sein Rubrik 'Shaqtin' a fool'
© getty
43/44
...deshalb ist Shaq mittlerweile TV-Experte. Zusammen mit Freund Charles Barkley unterstützt der Center die zwei Quasselstrippen Ernie Johnson und Kenny 'The Jet' Smith. Legendär sein Rubrik 'Shaqtin' a fool'
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=43.html
Seinen kindlichen Hurmor wird er derweil wohl nie verlieren. Alles Gute Shaq Daddy oder The Big Aristotle oder The Big Baryshnikov oder The Big Shamrock oder Wilt Chamberneezy oder Shaq Fu oder, oder, oder...
© getty
44/44
Seinen kindlichen Hurmor wird er derweil wohl nie verlieren. Alles Gute Shaq Daddy oder The Big Aristotle oder The Big Baryshnikov oder The Big Shamrock oder Wilt Chamberneezy oder Shaq Fu oder, oder, oder...
/de/sport/diashows/nba-shaquille-oneal-lakers-magic-karriere-shaq-center/shaquille-oneal-karriere-in-bildern,seite=44.html
 

Wenn Shaq von seinem Vater spricht, meint er Stiefvater Phil Harrison, einen Army-Sergeant. Sein leiblicher Vater Joseph Toney kam früh mit dem Gesetz in Konflikt und saß aufgrund verschiedener Drogendelikte im Gefängnis. Shaq hat bis heute keinen Kontakt zu ihm.

Bei allen persönlichen Erfolgen in seiner ersten Saison, für die Magic reichte es nicht für die Playoffs, obwohl sie 20 Siege mehr einfuhren als im Vorjahr. Ein Jahr später führte Shaq Orlando dann zusammen mit Rookie Anfernee Hardaway erstmals in die Playoffs.

Finals-Pleite gegen Hakeem

Seine dritte Saison brachte letztlich auch sportlich den endgültigen Durchbruch. O'Neal war mit 29,3 Punkten im Schnitt Topscorer der Liga, die Magic gewannen die Atlantic Division und standen nach Siegen über Boston, Chicago und den Pacers um Reggie Miller erstmals in den Finals.

O'Neal lieferte starke Leistungen ab, die erfahrenen Houston Rockets um Hakeem Olajuwon waren aber eine Nummer zu groß. Orlando wurde gesweept. Trotz der Enttäuschung war es der vorläufige Höhepunkt seiner jungen Karriere.

Hakeem Olajuown im Interview: "Shaq hatte Power wie kein anderer"

Der erste Knick folgte. 28 Spiele musste Shaq aufgrund von Verletzungen pausieren. Etwas, das ihn seine gesamte Karriere begleiten sollte. Die Magic schlossen die Saison dennoch mit 60 Siegen hinter den Rekord-Bulls ab. In den Conference Finals blieben sie gegen Jordan, Pippen und Rodman aber chancenlos.

Die Risse, die der Erfolg zuvor kaschiert hatte, waren nicht mehr zu kitten. Das Verhältnis zur Presse war angespannt, sie machten Stimmung gegen ihn. Die Beziehung zu Coach Brian Hill galt schon zuvor als problematisch und Sidekick Penny Hardaway wollte aus dem großen Schatten des Centers treten.

Seite 1: Der große Hype in Orlando

Seite 2: Die erfolgreichen Jahre in L.A.

Seite 3: Der vierte Titel in Miami

Marc-Oliver Robbers

Diskutieren Drucken Startseite

Marc-Oliver Robbers(Verantwortlicher Redakteur NBA.de)

Marc-Oliver Robbers, Jahrgang 1982, ist seit Anfang 2013 bei SPOX.com und leitet die NBA-Basketball-Redaktion. Kam 2011 als Praktikant aus dem Oldenburger Münsterland zu SPOX und ist nach einem kurzen Abstecher zu Sport1.de nun zurück im Hause PERFORM. Kernressort: Basketball, aber auch im Fußball und Tennis zuhause.

Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.