Freitag, 13.02.2015

News und Gerüchte

Schröder für Skills Challenge nominiert

Dennis Schröder darf nun auch am All-Star-Samstag teilnehmen. Der Deutsche wurde für die Taco Bell Skills Challenge nachnominiert. Auch in der Rising Stars Challenge gibt es personelle Veränderungen. Carmelo Anthony plant sein Saisonende nach dem All-Star Game.

Dennis Schröder trifft bei der Skills Challenge in der ersten Runde auf Kyle Lowry
© getty
Dennis Schröder trifft bei der Skills Challenge in der ersten Runde auf Kyle Lowry

Schröder mischt in Skills Challenge mit

Die Deutschen spielen eine immer größere Rolle beim diesjährigen All-Star Game. Nachdem gestern überraschend Dirk Nowitzki nachnominiert wurde, darf jetzt auch Dennis Schröder in einem weiteren Event mitmischen. Der Point Guard vertritt Bulls-Star Jimmy Butler bei der Taco Bell Skills Challenge.

Butler möchte seine angeschlagene Schulter schonen und verzichtet daher auf einen Start. Schröder bekommt es in der ersten Runde mit Raptors-Spielmacher Kyle Lowry zu tun. Magic-Rookie Elfrid Payton springt für Michael Carter-Williams ein, der ebenfalls verletzungsbedingt absagen musste.

© nba

Millsap ersetzt Davis bei den Shooting Stars

Auch bei den Shooting Stars gibt es noch eine Veränderung. Nachdem Anthony Davis bekanntlich am kompletten Wochenende nicht teilnehmen kann, übernimmt Paul Millsap seinen Part bei den Shooting Stars. Er stellt zusammen mit Scottie Pippen und WNBA-Spielerin Elena Delle Donne (Chicago Sky) das Team Millsap.

Alle Teams im Überblick:

Team Bosh: Chris Bosh (Mia); Dominique Wilkins (Legend); Swin Cash (New York Liberty)

Team Curry: Stephen Curry (GS); Dell Curry (Legend); Sue Bird (Seattle Storm)

Team Millsap: Paul Millsap (Atl); Scottie Pippen (Legend); Elena Delle Donne (Chicago Sky)

Team Westbrook: Russell Westbrook (OKC); Anfernee "Penny" Hardaway (Legend); Tamika Catchings (Indiana Fever)

Get Adobe Flash player

Änderungen bei den Rising Stars

Die Rising Stars Challenge darf mit Robert Covington (Philadelphia 76ers), Matthew Dellavedova (Cleveland Cavaliers) und Kostas Papanikolaou (Houston Rockets) drei neue Spieler begrüßen. Covington ersetzt seinen Teamkollegen Michael Carter-Williams im Team USA, der Australier Dellavedova springt im Team World für den verletzten Kanadier Kelly Olynyk (Boston Celtics) ein. Yusuf Nurkic, der eigentlich für Steven Adams nachnominiert wurde, muss aus persönlichen Gründen passen und räumt seinen Platz für Papanikolaou.

Die Dreierkönige beim All-Star Weekend
1986 in Dallas, 1987 in Seattle, 1988 in Chicago: Larry Bird (Boston Celtics), 22, 16 & 16 Punkte im Finale
© getty
1/23
1986 in Dallas, 1987 in Seattle, 1988 in Chicago: Larry Bird (Boston Celtics), 22, 16 & 16 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving.html
1989 in Houston: Dale Ellis (Seattle SuperSonics), 19 Punkte im Finale
© getty
2/23
1989 in Houston: Dale Ellis (Seattle SuperSonics), 19 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=2.html
1990 in Miami, 1991 in Charlotte, 1992 in Orlando: Craig Hodges (Chicago Bulls), 19, 17 & 16 Punkte im Finale
© getty
3/23
1990 in Miami, 1991 in Charlotte, 1992 in Orlando: Craig Hodges (Chicago Bulls), 19, 17 & 16 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=3.html
1993 in Salt Lake City, 1994 in Minneapolis: Mark Price (Cleveland Cavaliers), 18 & 24 Punkte im Finale
© getty
4/23
1993 in Salt Lake City, 1994 in Minneapolis: Mark Price (Cleveland Cavaliers), 18 & 24 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=4.html
1995 in Phoenix: Glen Rice (Miami Heat), 17 Punkte im Finale
© getty
5/23
1995 in Phoenix: Glen Rice (Miami Heat), 17 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=5.html
1996 in San Antonio: Tim Legler (Washington Bullets), 20 Punkte im Finale
© getty
6/23
1996 in San Antonio: Tim Legler (Washington Bullets), 20 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=6.html
1997 in Cleveland: Steve Kerr (Chicago Bulls), 22 Punkte im Finale
© getty
7/23
1997 in Cleveland: Steve Kerr (Chicago Bulls), 22 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=7.html
1998 in New York, 2000 in Oakland: Jeff Hornacek (Utah Jazz), 16 und 13 Punkte im Finale
© getty
8/23
1998 in New York, 2000 in Oakland: Jeff Hornacek (Utah Jazz), 16 und 13 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=8.html
1999 fiel das in Philadelphia geplante All-Star Weekend aufgrund des Lockouts aus
© getty
9/23
1999 fiel das in Philadelphia geplante All-Star Weekend aufgrund des Lockouts aus
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=9.html
2001 in Washington: Ray Allen (Milwaukee Bucks), 19 Punkte im Finale
© getty
10/23
2001 in Washington: Ray Allen (Milwaukee Bucks), 19 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=10.html
2002 in Philadelphia, 2003 in Atlanta: Peja Stojakovic (Sacramento Kings), 9 und 22 Punkte im Finale
© getty
11/23
2002 in Philadelphia, 2003 in Atlanta: Peja Stojakovic (Sacramento Kings), 9 und 22 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=11.html
2004 in Los Angeles: Voshon Lenard (Denver Nuggets), 18 Punkte im Finale
© getty
12/23
2004 in Los Angeles: Voshon Lenard (Denver Nuggets), 18 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=12.html
2005 in Denver: Quentin Richardson (Phoenix Suns), 19 Punkte im Finale
© getty
13/23
2005 in Denver: Quentin Richardson (Phoenix Suns), 19 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=13.html
2006 in Houston: Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks), 18 Punkte im Finale
© getty
14/23
2006 in Houston: Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks), 18 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=14.html
2007 in Las Vegas, 2008 in New Orleans: Jason Kapono (Miami Heat & Toronto Raptors), 24 & 25 Punkte im Finale
© getty
15/23
2007 in Las Vegas, 2008 in New Orleans: Jason Kapono (Miami Heat & Toronto Raptors), 24 & 25 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=15.html
2009 in Phoenix: Daequan Cook (Miami Heat), 19 Punkte im Finale
© getty
16/23
2009 in Phoenix: Daequan Cook (Miami Heat), 19 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=16.html
2010 in Dallas: Paul Pierce (Boston Celtics), 20 Punkte im Finale
© getty
17/23
2010 in Dallas: Paul Pierce (Boston Celtics), 20 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=17.html
2011 in Los Angeles: James Jones (Miami Heat), 20 Punkte im Finale
© getty
18/23
2011 in Los Angeles: James Jones (Miami Heat), 20 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=18.html
2012 in Orlando: Kevin Love (Minnesota Timberwolves), 17 Punkte im Finale
© getty
19/23
2012 in Orlando: Kevin Love (Minnesota Timberwolves), 17 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=19.html
2013 in Houston: Kyrie Irving (Cleveland Cavaliers), 23 Punkte im Finale
© getty
20/23
2013 in Houston: Kyrie Irving (Cleveland Cavaliers), 23 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=20.html
2014 in New Orleans: Marco Belinelli (San Antonio Spurs), 24 Punkte im Finalstechen
© getty
21/23
2014 in New Orleans: Marco Belinelli (San Antonio Spurs), 24 Punkte im Finalstechen
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=21.html
2015 in New York City: Stephen Curry (Golden State Warriors), 27 Punkte im Finale
© getty
22/23
2015 in New York City: Stephen Curry (Golden State Warriors), 27 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=22.html
2016 in Toronto: Klay Thompson (Golden State Warriors), 27 Punkte im Finale
© getty
23/23
2016 in Toronto: Klay Thompson (Golden State Warriors), 27 Punkte im Finale
/de/sport/diashows/nba-all-star-weekend-three-point-shootout/alle-dreier-koenige-larry-bird-mark-price-craig-hodges-jason-kapono-dirk-nowitzki--paul-pierce-kevin-love-kyrie-irving,seite=23.html
 

Melo beendet Saison wohl nach ASG

Das All-Star Game im heimischen Madison Square Garden wird wahrscheinlich Carmelo Anthonys letztes Saisonspiel werden. Der Superstar sagte gegenüber "ESPN", dass es "sehr wahrscheinlich" ist, dass er nach dem All-Star Game seine Saison beende.

Das Spiel am Sonntag möchte er sich aber nicht entgehen lassen, "auch wenn es nur ein paar Minuten sind und ich nur ein bisschen winke. Ich finde, die Fans haben nicht verdient, dass ich das Spiel aussetze. Sie haben nicht umsonst für mich gevotet", erklärte Melo und sagte zu einem Saisonende: "Es ist sehr wahrscheinlich. Ich muss jetzt an meine Zukunft denken." Der Superstar kämpft seit Monaten mit Schmerzen im linken Knie.

Der Spielplan in der Übersicht


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.