Suche...

Das All-Star Game in Zahlen

Ein einziges Superlativ

Von SPOX
Donnerstag, 12.02.2015 | 14:12 Uhr
New York City hat sich für das All-Star Game herausgeputzt
© nba
Advertisement
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Magic @ Knicks

Die NBA All-Stars sind zurück in New York - zum fünften Mal! Das All-Star Game 2015 wird wieder die talentiertesten Spieler zusammenbringen, um den Big Apple zum Zentrum des Basketball-Universums zu machen.

Insgesamt bietet das Wochenende drei Tage Live-Action im Madison Square Garden und im Barclays Center mit dem Höhepunkt am Sonntag - dem 64. NBA All-Star Game im Garden.

Fans in 215 Ländern werden das Spektakel via TV, Radio oder Internet sehen oder hören. Das Spiel wird dabei in 47 Sprachen übertragen.

Das Wochenende in Zahlen

5 - NYC ist zum fünften Mal Austragungsort der Veranstaltung. Bereits 1954, 1955, 1968, 1998 und 2015 fand das Event in der Ostküsten-Metropole statt und teilt sich mit Los Angeles den Rekord für die meisten Austragungen

1 Millionen - Die NBA wird mit ihrer ganzjährigen NBA Cares All-Star Community mehr als eine Millionen Jugendliche in NYC erreichen

216 - Am All-Star Wochenende werden insgesamt 216 aktuelle und ehemalige NBA-Spieler in verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen - inklusive 41 Mitgliedern der Naismith Memorial Basketball Hall of Fame

600.000 - Die NBA und MTA wird 600.000 spezielle doppelseitige MetroCards mit dem Motto des diesjährigen Events "New York Takes Center Court" vertreiben

500 - Mehr als 500 NYC-Basketball-Legenden sind auf der interaktiven History of New York City Basketball -Mappe vertreten, die auf NBa.de, NBA.com, in der NBA All-Star NYC App und in der NBA Game Time App zu sehen ist

11.100 - Die NBA und ihre Partner werden NYC mit mehr als 11.100 prominenten und kreativen Installationen schmücken, darunter sind große Werbebanner an Häusern, Fassaden und U-Bahnen und dynamische Lichtreklame an vielen prominenten Orten in der Stadt.

1.800 - Mehr als 1.800 Medienpartner werden vom All-Star Game berichten, darunter sind 534 internationale Medien - neuer Rekord!

19 - 19 TV- und Radio-Stationen werden live vom All-Star Game berichten und in portugiesisch, spanisch, französisch, japanisch, griechisch und Mandarin berichten

39 - 39 Top-Spieler des Jahrgangs 1997 aus 23 Ländern werden zum NBA All-Star-Game 2015 reisen und am Basketball without Borders Global Camp teilnehmen

2 - 2015 ist das erste Mal, dass zwei Brüder als Starter gewählt wurden. Chicagos Pau Gasol wird im Osten starten, Memphis' Marc Gasol geht für den Westen an den Start. Die Gasol-Brüder sind zudem die ersten beiden Europäer, die direkt von den Fans ins All-Star Game gevotet wurden

17/15 - Lakers-Star Kobe Bryant (zweitmeisten Nominierungen) und Spurs-Legende Tim Duncan (drittmeisten Nominierungen) sind zum 17. bzw. 15. Mal ausgewählt worden

1 - Warriors-Coach Steve Kerr ist der erste Trainer seit Larry Bird 1998, der in seiner ersten NBA-Saison eine All-Star-Vertretung coachen wird

Der Spielplan der NBA

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung