Suche...

MLB: Mookie Betts und J.D. Martinez werden nicht am Homerun Derby teilnehmen

Donnerstag, 24.05.2018 | 08:59 Uhr
Mookie Betts (l.) und J.D. Martinez haben kein Interesse am Homerun Derby.
© getty

Das Homerun Derby 2018 wird wohl ohne Mookie Betts und J.D. Martinez von den Boston Red Sox stattfinden. Beide lehnten eine Teilnahme auf Nachfrage von Reportern ab. Zuvor hatte bereits Vorjahressieger Aaron Judge von den New York Yankees abgewunken.

"Hell no!", sagte Betts auf die Frage vom Boston Globe, ob er am Homerun Derby in Washington/D.C. teilnehmen wolle. "Ich schlage keine Homeruns in der Batting Practice. Ich bin nicht die Art von Hitter."

Dennoch führt er die MLB mit 16 Homeruns an. Teamkollege Martinez kommt derzeit auf 15 Long Balls und ist damit dicht an der Spitze. Doch auch er hat kein Interesse am Event am Vorabend des All-Star Games.

Seine Begründung: Als er im Jahr 2015 in Diensten der Detroit Tigers 25 Homeruns vor dem All-Star Break geschlagen hatte, lud ihn die Liga nicht zum Event ein. "MLB wollte mich nicht", sagte Martinez nun: "Ich dachte, ich hatte die Möglichkeit, teilzunehmen, doch sie sagten nein. Sie wollten andere Leute, all diese jungen Burschen. Da sagte ich dann: 'Vergesst es. Ich werde nie mehr teilnehmen.'"

MLB: Alle Ergebnisse der Nacht im Scoreboard

Alle Ergebnisse der Nacht entnehmt Ihr ab sofort unserem neuen MLB Scoreboard.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung