Suche...

Meilenstein für A-Rod

Von Jan Höfling
Samstag, 23.05.2015 | 12:46 Uhr
Nächster Meilenstein für A-Rod! Gegen die Rangers zieht Rodriguez mit Legende Ruth in RBI gleich
© getty
Advertisement
NFL
Live
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics

Alex Rodriguez hat seiner Karriere den nächsten Meilenstein hinzugefügt. Bei der 9:10-Niederlage der New York Yankees gegen die Texas Rangers verbuchte der 39-Jährige durch ein RBI-Single bei zwei Outs seinen insgesamt 1.992 RBI und zog mit Legende Babe Ruth auf Platz vier der Bestenliste gleich. Auch die Ränge drei und zwei sind bereits in unmittelbarer Reichweite.

Zwar wurden RBI erst seit dem Jahr 1920 erfasst, allerdings führt das Statistikzentrum der Major League Baseball Ruth offiziell bei eben jenen 1.992, weshalb der Meilenstein, den Rodriguez im siebten Inning gegen die Rangers perfekt machte, seitens der Liga anerkannt wurde.

Während Hank Aaron, der die Bestenliste mit 2.297 RBI anführt, noch ein gutes Stück entfernt ist, sind mit Lou Gehrig (1.993), der auch den American-League-Rekord hält, und Barry Bonds (1.996) gleich zwei Aktuere nur ein beziehungsweise vier RBI vor Rodriguez. Bereits im weiteren Verlauf des Wochenendes könnte die Nummer 13 der Yankees deshalb an beiden Spielern vorbeiziehen.

Alex Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung