Suche...

US-Gericht hebt Bonds-Verurteilung auf

SID
Donnerstag, 23.04.2015 | 09:42 Uhr
762 Homeruns schlug Barry Bonds während seiner Karriere und ist damit MLB-Rekordhalter
© getty
Advertisement
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

Die US-Baseball-Legende Barry Bonds ist nach jahrelangem Kampf vor Gericht freigesprochen worden. Das Bundesberufungsgericht in San Francisco hob am Mittwoch die Verurteilung des heute 50-Jährigen wegen Behinderung der Justiz im sogenannten Balco-Prozess auf.

Die US-Baseball-Legende Barry Bonds ist nach jahrelangem Kampf vor Gericht freigesprochen worden. Das Bundesberufungsgericht in San Francisco hob am Mittwoch die Verurteilung des heute 50-Jährigen wegen Behinderung der Justiz im sogenannten Balco-Prozess auf.

Das Gericht kam über elf Jahre nach Bonds' Aussagen im Laufe der Verhandlungen im Jahr 2003 zu dem Schluss, dass seine irreführenden und ausweichenden Ausführungen die Ermittlungen gegen das Doping-Netzwerk in den USA nicht wesentlich beeinflusst hätten.

"Ich bin demütig und dankbar"

"Auf die heutige Nachricht habe ich lange gehofft. Ich bin demütig und wirklich dankbar für dieses Ergebnis", sagte Bonds in einem Statement: "Ich freue mich sehr zu sehen, was die Zukunft bringt, wenn ich jetzt ein neues Kapitel beginne."

Im Dezember 2011 war Bonds zu einer Hafstrafe von zwei Jahren auf Bewährung und 30 Tagen Hausarrest sowie 250 Stunden gemeinnütziger Arbeit plus 4000 Dollar Geldstrafe verurteilt worden. Dagegen legten die Bonds-Anwälte Berufung ein.

Bonds ist mit 762 Homeruns der Rekordhalter in der amerikanischen Major League Baseball (MLB). Er war im Verlauf seiner Karriere immer wieder in den Verdacht geraten, unerlaubte Mittel zur Leistungssteigerung zu konsumieren. Die bewusste Einnahme von Steroiden hatte Bonds dabei stets bestritten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung