Freitag, 18.10.2013

MLB-Playoffs

Red Sox greifen nach World Series

Die Red Sox stehen kurz vor dem Einzug in die World Series. Nach dem Sieg in Spiel 5 bei den Detroit Tigers fehlt Boston nur noch ein Sieg, um die American League Championship Series für sich zu entscheiden.

Mike Napoli (l.) brachte die Red Sox mit seinem Homer auf die Siegerstraße
© getty
Mike Napoli (l.) brachte die Red Sox mit seinem Homer auf die Siegerstraße

Detroit Tigers - Boston Red Sox 3:4 - Serie: 2-3

Besser als in Spiel 5 können die ersten Innings einer wichtigen Partie eigentlich gar nicht verlaufen. Zumindest aus Sicht der Red Sox. Mike Napoli machte den Anfang, als er im zweiten Inning Boston mit einem gewaltigen Homerun in Führung brachte.

Auch danach nahmen die Gäste Detroits Anibal Sanchez in die Mangel. Nachdem die Starting Pitchers der Tigers in 27 Innings der ersten vier Partien nur drei Runs zugelassen haben, erlebte der 29-Jährige einen bitteren Abend: 4 Runs in 6 Innings, danach wurde er von Tigers-Manager Jim Leyland erlöst.

Doch so leicht wollte sich Detroit nicht geschlagen geben. Angeführt von Miguel Cabreras Single im fünften Inning brachten sich die Tigers gegen Ende der Partie in Schlagdistanz. Allerdings konnten sich die Red Sox mal wieder auf ihren Bullpen verlassen.

Auch am Donnerstagabend fand Detroit einfach keine Lösung gegen Junichi Tazawa, Craig Breslow und Koji Uehara. "Meine Jungs wissen, was auf dem Spiel steht. Aber wir nehmen einen Schritt nach dem anderen", so Red-Sox-Manager John Farrell.

Am Samstag kehrt die Serie für Spiel 6 in den Fenway Park zurück. Boston setzt dann auf Clay Buchholz. Die Hoffnungen der Tigers ruhen auf Max Scherzer.

Alle Playoff-Serien im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer holt sich 2016 den Titel?

MLB
Boston Red Sox
Chicago Cubs
San Francisco Giants
Toronto Blue Jays
Kansas City Royals
New York Mets
Los Angeles Dodgers
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.