Schweizer Hefti siegt

Walther starker Zweiter am Königssee

SID
Samstag, 17.01.2015 | 16:50 Uhr
Nico Walther landete im Eiskanal von Königssee auf dem zweiten Rang
© getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Glasgow -
Montpellier

Junioren-Weltmeister Nico Walther (Riesa) hat seinen ersten Weltcup-Sieg im Zweierbob nur knapp verpasst und entwickelt sich immer mehr zum deutschen Hoffnungsträger in der WM-Saison. Der 24-Jährige kam am Samstag am Königssee mit Anschieber Marko Hübenbecker auf den zweiten Platz.

0,52 Sekunden trennten ihn allerdings vom Olympia-Zweiten Beat Hefti aus der Schweiz, der seinen zweiten Sieg in Folge feierte. Justin Kripps (Kanada/1,03 Sekunden zurück) wurde Dritter.

"Das ist das dritte Podium in Folge, es könnte für uns nicht besser laufen im Moment", sagte Walther bei der Siegerehrung. Am vergangenen Wochenende hatte der Weltcup-Debütant bei seinem Heimrennen in Altenberg bereits mit dem Sieg im Vierer und dem dritten Rang im Zweier beeindruckt. Für die Heim-Weltmeisterschaften in Winterberg im Februar und März zählt Walther mittlerweile zum Favoritenkreis.

Klammer auf Rang vier, Friedrich enttäuscht

Albrecht Klammer (Oberbärenburg) fuhr mit Eric Franke in seinem zweiten Weltcup-Rennen auf den starken vierten Platz. Bei teilweise starkem Schneefall enttäuschte Weltmeister Francesco Friedrich (Oberbärenburg) mit Martin Grothkopp an der Bremse als Siebter dagegen erneut. Als deutsche Nummer eins im kleinen Schlitten in die Saison gegangen, blieb der 24-Jährige nun zweimal in Folge ohne Podestplatz.

Im Gesamtweltcup führt Hefti (842 Punkte) nun vor dem Letten Oskars Melbardis (829). Hinter Friedrich (787) hat sich Walther (714) bereits auf Rang vier vorgearbeitet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung