Sonntag, 23.03.2014

Skispringen: Norweger macht Schluss

Romören beendet Karriere

Der ehemalige Weltrekordler Björn Einar Romören hat nach dem Skisprung-Weltcup in Planica seine Karriere beendet. Der Norweger teilte seinen Entschluss per Instagram mit.

Björn Einar Romören gewann zwei Goldmedaillen bei Skiflug-Weltmesiterschaften
© getty
Björn Einar Romören gewann zwei Goldmedaillen bei Skiflug-Weltmesiterschaften

"Ich habe meine Skier zum letzten Mal benutzt und beginne jetzt einen neuen Lebensabschnitt mit meinen Liebsten", sagte der Norweger.

Romören feierte in seiner Karriere insgesamt acht Weltcupsiege. 2005 stellte er in Planica mit 239 Metern einen Skiflug-Weltrekord auf, der erst sechs Jahre später von seinem Landsmann Johan Remen Evensen (246,5 m) verbessert wurde.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.