Slopestylerin siegt beim letzten Weltcup in Silvaplana

Zimmermann gewinnt Gesamtwertung

SID
Samstag, 22.03.2014 | 19:24 Uhr
Für Lisa Zimmermann ist es erst der zweite Weltcup-Erfolg ihrer Karriere
© getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Ski-Freestylerin Lisa Zimmermann hat den letzten Slopestyle-Weltcup der Saison im schweizerischen Silvaplana und damit auch die Gesamtwertung gewonnen.

Die 18-Jährige aus Bad Aibling setzte sich im Finale mit 83,40 Punkten im zweiten Durchgang gegen die Schwedin Emma Dahlström (78,20) und Lokalmatadorin Camillia Berra (72,40) durch, Sabrina Cakmakli (München) wurde Fünfte.

Für Zimmermann war es der zweite Weltcup-Erfolg seit dem Start ihrer Profikarriere im Februar 2013. Auch ihr Debüt hatte sie in Silvaplana gefeiert und damals mit Rang 18 bereits die ersten Punkte gesammelt. Ihren ersten Sieg hatte die gebürtige Nürnbergerin erst im Januar beim Wettbewerb in Gstaad (Schweiz) erreicht.

Enttäuschung bei Olympia

Bei den Olympischen Spielen in Sotschi zwischen ihren beiden Weltcup-Siegen hatte Zimmermann noch eine herbe Enttäuschung hinnehmen müssen.

Mit einem Sturz im ersten Lauf des Qualifyings und Problemen bei der Landung im zweiten Durchgang verpasste die hocheingeschätzte Mitfavoritin die Endläufe.

Tjader siegt bei den Herren

Olympiasiegerin wurde Dara Howell (Kanada), die beim Weltcup-Finale in Silvaplana fehlte und damit bei vorher nur 25 Punkten Rückstand in der Gesamtwertung auch ihre Chancen auf den Gewinn der kleinen Kristallkugel hergab. So sicherte sich Zimmermann den Sieg mit insgesamt 305 Zählern vor Dahlström (196) und Howell (180).

Im Männer-Wettbewerb sicherte sich der Schwede Jesper Tjader mit 90,80 Punkten den Sieg und ebenfalls den Gesamt-Weltcup im Slopestyle. Zweiter in Silvaplana wurde der Amerikaner Noah Wallace (83,60) vor dem Norweger Christian Nummedal (81,20).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung