Olympia-Qualifikation geglückt

Deutsche Curling-Herren lösen Ticket

SID
Samstag, 14.12.2013 | 23:34 Uhr
Das deutsche Team um John Jahr (M.) wird auch in Sotschi vertreten sein
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die deutschen Curling-Herren fahren zu den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Beim Ausscheidungsturnier in Füssen setzte sich das Team um Skip John Jahr im ersten Play-off-Duell nach Extra-End mit 7:4 gegen Tschechien durch und löste das Ticket für das Großereignis in Russland.

"Das war richtig aufregend. Zuerst sah es noch ziemlich leicht aus, dann haben wir Fehler gemacht. Schließlich kam es auf das letzte End, den letzten Stein an", sagte Jahr: "Für den Curling-Verband ist das sehr wichtig. Uns wurde gesagt, dass wir uns für die Olympischen Spiele qualifizieren müssen, damit wir in Deutschland erkannt werden."

Vor dem entscheidenden Spiel gegen Norwegen hatte sich die Auswahl des Deutschen Curling-Verbandes (DCV) durch ein 8:7 nach Extra-End im letzten Spiel gegen Japan den Vorrundensieg gesichert. Bei einer Niederlage gegen Tschechien hätte das deutsche Team am Sonntag (12.30 Uhr) noch eine zweite Chance auf die Winterspiele gegen den Vorrundendritten USA gehabt.

Frauen scheiden aus

Für die deutschen Curling-Frauen ist der Olympia-Traum dagegen beendet. Das Team um Skip Andrea Schöpp unterlag im Tie-Breaker Norwegen knapp mit 4:5 und hat keine Chance mehr auf ein Sotschi-Ticket. Am Vormittag hatte sich das deutsche Team im letzten Gruppenspiel mit 7:2 gegen Italien durchgesetzt.

"Ich fand nicht, dass Norwegen besser war. Es ist am Ende eine unglückliche Niederlage, nachdem wir das Spiel ganz lange kontrolliert hatten", sagte Schöpp. Die Entscheidung in einem engen Duell war erst mit dem letzten Stein gefallen.

Die Frauen verpassten durch die Niederlage gegen Norwegen den dritten Platz, um am Sonntag (16.30 Uhr) gegen China oder Japan um das letzte Sotschi-Ticket zu spielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung