Donnerstag, 24.11.2016

VFB Friedrichshafen gewinnt 3:0 gegen Netzhoppers Königs Wusterhausen

Friedrichshafen im Volleyball-Pokalfinale

Volleyball-Rekordmeister VfB Friedrichshafen und Titelverteidiger Berlin Recycling Volleys bestreiten das Finale um den DVV-Pokal. Friedrichshafen, das Team von Ex-Bundestrainer Vital Heynen, gewann in der Vorschlussrunde bei den Netzhoppers Königs Wusterhausen 3:0 und zog zum 14. Mal ins Endspiel ein. In den bislang 13 Final-Teilnahmen ging der Titel jedes Mal an den Rekordsieger.

Die Hauptstädter folgten ebenfalls mit einem glatten 3:0 gegen den TSV Herrsching. Das Endspiel findet am 29. Januar 2017 in der Mannheimer SAP-Arena statt.

Alle Mehrsport-News


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.