VfB Friedrichshafen siegt 3:2 gegen Hypo Tirol Innsbruck

Friedrichshafen erreicht Gruppenphase der CL

SID
Sonntag, 20.11.2016 | 23:20 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

VfB Friedrichshafen hat die Gruppenphase der Champions League erreicht. Das Team des früheren Bundestrainers Vital Heynen gewann das Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde gegen Hypo Tirol Innsbruck 3:2 und schaltete die Österreicher aus. Das Hinspiel am Mittwoch war mit 3:1 an die Häfler gegangen.

"Ich bin nicht glücklich, das ist das falsche Wort", sagte Heynen: "Ich bin sehr froh, dass wir diese Leistung heute gezeigt haben und in die Gruppenphase eingezogen sind." Der VfB spielt seine 18. Champions-League-Saison und trifft auf Paris Volley/Frankreich), Zenit Kasan/Russland) und Arkas Izmir/Türkei).

Damit stehen zwei Bundesligisten in der Gruppenphase. Die Berlin Recycling Volleys waren als deutscher Meister direkt qualifiziert.

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung