Mittwoch, 01.04.2015

Bundesliga, Halbfinale

Siege für Dresden und Stuttgart

Die Vorjahresmeisterinnen vom Dresdner SC hat sich zum Auftakt der best-of-three-Halbfinalserie in der Volleyball-Bundesliga keine Blöße gegeben.

Stuttgart jubelt über den Sieg gegen Schwerin
© getty
Stuttgart jubelt über den Sieg gegen Schwerin

Das Team aus Sachsen besiegte Außenseiter VC Wiesbaden in eigener Halle mit 3:0 (25:21, 25:20, 25:21).

Rekordmeister Schweriner SC (zehn Titel) verlor dagegen bei DVV-Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart 2:3 (13:25, 25:20, 25:27, 25:14, 15:13).

Die Serie wird am Samstag in Wiesbaden (14.30 Uhr) und Schwerin (19.00 Uhr) fortgesetzt.

Bei den Männern ist der VfB Friedrichshafen mit einem standesgemäßen Erfolg ins Play-off-Halbfinale gestartet. Gegen die SVG Lüneburg gewann der zwölfmalige Titelträger in eigener Halle 3:0 nach Sätzen (25:19, 25:18, 25:12).

Vorjahresmeister Berlin Recycling Volleys trifft am Donnerstag zum Auftakt seiner Halbfinalserie auf die SWD Powervolleys Düren.

Das könnte Sie auch interessieren
Romans Sauss hat seinen Vertrag bei SWD powervolleys Düren verlängert

Düren verlängert mit Volleyballer Sauss

Das Deutsche Frauen-Team testet gegen Ungarn

Vorbereitung auf WM-Quali: Volleyballerinnen testen gegen Ungarn

Die BR-Volleys drehten die Partie

Berlin erstmals sportlich in der Top-6-Runde


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.