Nach positivem Befund bei ATP-Turnier

Dopingsperre für Cilic reduziert

SID
Freitag, 25.10.2013 | 14:26 Uhr
Marin Cilic wurde in München des Dopings überführt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Marin Cilic ist aufgrund einer Reduzierung seiner Dopingsperre bereits am Samstag wieder spielberechtigt. Der Internationale Sportgerichtshof verkürzte die Sperre auf vier Monate.

Der Internationale Sportgerichtshof CAS verkürzte die ursprünglich neunmonatige Sperre des 25-Jährigen auf vier Monate. Beim ATP-Turnier in München Anfang April war beim ehemaligen Top-10-Spieler die Psychostimulans Nikethamid festgestellt worden, daraufhin folgte die Strafe des Schiedsgerichtes des Tennis-Weltverbandes ITF.

Cilic hatte nach dem positiven Befund erklärt, das Mittel unwissentlich über Glukosetabletten aus der Apotheke eingenommen zu haben. Bereits beim ursprünglichen Urteil verwies eine unabhängige Untersuchungskommission darauf, dass Cilic die Substanz "nicht zur Leistungssteigerung" verwendet habe.

Cilic war während des Turniers in Wimbledon über die positive Probe informiert worden. Zur Zweitrunden-Partie gegen den Franzosen Kenny de Schepper war er nicht angetreten - offiziell wegen einer Knieverletzung. Seither hat er kein Spiel mehr bestritten.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung