Freitag, 14.11.2014

Fünfte Partie findet keinen Sieger

Remis zwischen Carlsen und Anand

Die Schach-WM zwischen Titelverteidiger Magnus Carlsen und Herausforderer Viswanathan Anand bleibt spannend. In der fünften Partie einigten sich beide Kontrahenten nach etwas mehr als zweieinhalb Stunden und insgesamt 39 Zügen auf Remis.

Viswanathan Anand (l.) und Magnus Carlsen einigten sich in der fünften Partie auf ein Remis
© getty
Viswanathan Anand (l.) und Magnus Carlsen einigten sich in der fünften Partie auf ein Remis
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Damit steht es insgesamt 2,5:2,5. Beide Kontrahenten haben jeweils eine Begegnung gewonnen, am Samstag steht die sechste Partie auf dem Programm.

Nachdem Anand mit den weißen Figuren mit einem Doppelschritt des Damenbauerns begonnen hatte, entwickelte sich eine schnelle Begegnung, in der sich jedoch kein Kontrahent entscheidende Vorteile herausarbeiten konnte. Letztendlich gab es das dritte Remis des WM-Duells.

"Weiß stand ein bisschen besser"

"Ich denke, Weiß stand ein bisschen besser, aber es war zu verteidigen", sagte Carlsen. "Am Ende war es in Ordnung für mich", sagte Anand.

Sieger des auf zwölf Begegnungen ausgelegten WM-Duells ist derjenige, der zuerst 6,5 Punkte erreicht. Bei Gleichstand erfolgt ein Tiebreak. Der Sieger einer Begegnung erhält einen Punkt, bei einem Remis bekommen beide jeweils 0,5 Punkte.

Das könnte Sie auch interessieren
Der Wiener Bürgermeister mit Leo Windtner

Häupl-Sohn wird Präsident von Wiener Schachverband

Im Schach-Weltverband herrscht das totale Chaos

Weltverband: Totales Chaos um "Alien-Boss"

Magnus Carlsen ist zum dritten Mal Weltmeister

Carlsen krönt sich erneut zum Schach-Weltmeister


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.