Rugby

All Blacks droht Verlust von Spielern

Von SPOX
Die All Blacks könnten einige Spieler verlieren

Die All Blacks befürchten den Verlust von mehreren Topspielern. Israel Dagg, Ben Smith und Aaron Cruden könnten Neuseeland verlassen, wenn ihre Verträge ungültig werden. Ian Foster, Neuseelands Co-Trainer, hofft daher, dass man die drei von einem Verbleib überzeugen kann.

"Wir müssen alles machen, was wir können und den Jungs Raum geben", sagte Foster und fügte hinzu: "Ich habe definitiv Angst, dass wir sie verlieren könnten."

Während Cruden, der mit Montpellier in Verbindung gebracht wird, seinen Stammplatz in dieser Saison verloren hat, waren Dagg und Smith enorm wichtig für die All Blacks.

Die Verantwortlichen werden deshalb mit allen Mitteln versuchen, die Spieler in Neuseeland zu halten. Letztendlich liege die Entscheidung aber nicht beim Verband, wie Foster betonte: "Die Jungs sind erwachsen, sie müssen eine Entscheidung treffen."

Alle Rugby News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung