Maro Itoje muss mit Verletzung pausieren

Itoje verpasst kommende Länderspiele

Von SPOX
Dienstag, 25.10.2016 | 12:39 Uhr
Rugby: Itoje verpasst kommende Länderspiele
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Englands Angreifer Maro Itoje verpasst aufgrund einer Fraktur in der rechten Hand die kommenden Länderspiele. Die Verletzung zog er sich beim Sieg der Saracens im Champions Cup über die Scarlets zu.

"Für jedes Team der Welt ist der Verlust eines Spielers mit den Fähigkeiten von Maro ein herber Rückschlag", sagte Saracens-Boss Mark McCall. Der 21 Jahre alte Itoje muss sich einer Operation an der rechten Hand unterziehen und wird mindestens sechs Wochen ausfallen.

Erlebe Rugby Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Englands Nationaltrainer Eddie Jones muss somit gegen Südafrika, Argentinien, Fiji und Australien auf einen weiteren wichtigen Spieler verzichten. Schon vor Itojes Verletzung meldeten sich zehn Spieler verletzt ab.

Besonders bitter: Itoje ist in seiner ersten Profi-Saison ein Sieggarant. Weder mit den Saracens noch der Nationalmannschaft verlor er ein Spiel, wenn er in der Startformation stand.

November gegen Schottland wieder mit von der Partie sein.

Alle Infos zum Rugby

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung