Rugby

All Blacks schlagen Wallabies

Von SPOX
Die All Blacks schlugen Australien deutlich

Die All Blacks haben 50 Minuten harte Arbeit verrichten müssen, am Ende stand aber ein erneuter Erfolg gegen die Wallabies aus Australien fest. Damit hat der Weltmeister einen neuen Rekord aufgestellt.

Mit 37:10 gewann der Weltmeister vor heimischer Kulisse am Samstag in Auckland. Noch nie hat eine Rugby-Nationalmannschaft 18 Testspielerfolge in Serie gefeiert - Rekord. In Neuseeland sind die All Blacks sogar seit 45 Matches ungeschlagen.

Julian Savea schaffte zwei Versuche. Zudem trugen Israel Dagg, Anton Lienert-Brown, TJ Perenara and Dane Coles mit je einem erfolgreichen Versuch zum Sieg der Neuseeländer bei.

Die letzte Niederlage fügten den All Blacks ebenfalls die Wallabies vergangenes Jahr in Sydney zu.

Alle Rugby-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung