Worrack: Not-OP nach schwerem Sturz

SID
Dienstag, 22.03.2016 | 16:38 Uhr
Trixi Worrack musste nach ihrem Sturz operiert werden
© getty

Der deutschen Straßenradmeisterin Trixi Worrack droht nach einer Not-Operation an der linken Niere eine lange Pause. Die 34-Jährige war am vergangenen Sonntag beim Eintagesrennen Trofeo Alfredo Binda in Italien nach einer Abfahrt gestürzt und noch am Abend operiert worden.

"Es war eine ernsthafte Verletzung. Wir konzentrieren uns jetzt voll auf die Behandlung von Trixi", sagte Beth Duryea, Sportliche Leiterin von Worracks Team Canyon-SRAM.

"Ihre Gesundheit und Genesung ist unsere einzige Priorität, und zu diesem Zeitpunkt kann nicht gesagt werden, wie lange das dauert", fügte Duryea hinzu.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung