Brandau 15. bei Cross-WM

SID
Samstag, 30.01.2016 | 16:29 Uhr
Thalita de Jong sicherte sich den Sieg in Belgien
© getty
Advertisement
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 3
NBA
Pacers @ Cavaliers (Spiel 5)
NHL
Maple Leafs @ Bruins (Spiel 7)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Manchester
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Viertelfinale
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
Premiership
Leicester -
Newcastle
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Halbfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
Pro14
Edinburgh -
Glasgow
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Finale
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 2
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 4
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Viertelfinale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Monaco (Halbfinale)
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Basketball Champions League
AEK Athen -
Murcia (Halbfinale)
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Schweiz -
Österreich
World Championship
Norwegen -
Lettland
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Halbfinale
World Championship
Frankreich -
Weißrussland
World Championship
Finnland -
Südkorea
Premiership
Harlequins -
Exeter
Premiership
Saracens -
Gloucester
World Championship
Tschechien -
Slowakei
World Championship
Dänemark -
USA
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 2
World Championship
Österreich -
Russland
World Championship
Südkorea -
Kanada
Liga ACB
Fuenlabrada -
Valencia
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Finale
World Championship
Schweden -
Tschechien
World Championship
Deutschland -
Norwegen
World Championship
Slowakei -
Schweiz
World Championship
Lettland -
Finnland

Die deutsche Meisterin Elisabeth Brandau hat bei den Querfeldein-Weltmeisterschaften im belgischen Zolder eine Top-10-Platzierung erwartungsgemäß verfehlt.

Beim Sieg der Niederländerin Thalita de Jong musste sich die 30-Jährige am Samstag mit dem 15. Rang begnügen. "Wirklich zufrieden bin ich nicht", sagte Brandau. Vize-Weltmeisterin wurde Caroline Mani (Frankreich), Top-Favoritin Sanne Cant (Belgien) holte Bronze.

Im Nachwuchsbereich gelang den Athleten des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) derweil der Sprung unter die Top 10. Jessica Lambracht (Harvestehude/U23) und Niklas Märkl (Linden/Junioren) wurden jeweils Zehnte.

Am Sonntag fällt die Entscheidung bei den Männern. Dabei gehen die deutschen Fahrer ebenfalls nur mit Außenseiterchancen ins Rennen. Der deutsche Meister Philipp Walsleben (Kleinmachnow), 2009 Titelträger in der Klasse U23, hat bislang eine sehr durchwachsene Saison hinter sich. Eine gute Platzierung ist daher eher Marcel Meisen (Aachen) zuzutrauen, der beim Weltcup in Hoogerheide am vergangenen Wochenende Neunter wurde. Als dritter deutscher Starter geht Sascha Weber (St. Wendel) ins Rennen.

Top-Favorit ist der niederländische Titelverteidiger Mathieu van der Poel, Gastgeber Belgien hat in Wout Van Aert seinen größten Siegaspiranten. Letzter deutscher Titelträger wurde Mike Kluge 1992, weitere deutsche Weltmeister waren Rolf Wolfshohl (1960, 61 und 63) sowie Klaus-Peter Thaler (1985 und 87).

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung