Nach auffälligen Test-Ergebnissen

Team Sky stellt Henao frei

SID
Mittwoch, 19.03.2014 | 12:22 Uhr
Sergio Henao (r.) fährt seit 2012 für das Team Sky
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Das Team Sky hat den kolumbianischen Profi Sergio Henao wegen auffälliger Ergebnisse bei Doping-Tests für mindestens acht Wochen vom Rennbetrieb freigestellt.

Der 26-Jährige war während des Höhentrainings in seiner Heimat mehrmals von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) getestet worden.

"Wir haben sehr weitreichende Überwachungs-Prozesse in unserem Team. In unserer jüngsten monatlichen Überprüfung sind bei unseren Experten Fragen bezüglich der Testergebnisse bei Sergio aufgetreten. Denen gehen wir nun nach", sagte Teamchef Dave Brailsford. Sky habe bereits den Radsport-Weltverband UCI sowie die Radsport-Anti-Doping-Agentur CADF kontaktiert.

Sky verfolgt eine restriktive Anti-Doping-Politik. 2012 mussten alle Fahrer und sonstigen Teammitglieder eine Erklärung unterschreiben, nie mit Dopingmitteln in Berührung gekommen zu sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung