Donnerstag, 13.03.2014

Nach fünf Etappen bei Paris-Nizza

Degenkolb weiter Zweiter

Sprinter John Degenkolb hat es beim Radsportklassiker Paris-Nizza verpasst, das Gelbe Trikot des Spitzenreiters zurückzuerobern.

John Degenkolb liegt drei Sekunden hinter dem führenden Geraint Thomas
© getty
John Degenkolb liegt drei Sekunden hinter dem führenden Geraint Thomas

Der 25-Jährige vom Team Giant-Shimano belegte auf der fünften Etappe über 153 km von Crèche-sur-Saône nach Rive-de-Gier den 30. Platz. In der Gesamtwertung fehlen Degenkolb auf Platz drei Sekunden auf den führenden Briten Geraint Thomas, der die Etappe als 16. abschloss.

Den Sieg am kürzesten Tag des Rennens sicherte sich der Kolumbianer Carlos Alberto Betancur (AG2R) vor Bob Jungels (Trek) aus Luxemburg und dem Dänen Jakob Fuglsang (Astana).

Etappensieger Betancur liegt in der Gesamtwertung mit fünf Sekunden Rückstand auf Platz vier. Am Freitag steht die 221,5 km lange sechste Etappe von Saint-Saturnin-lès-Avignon nach Fayence an.

Das könnte Sie auch interessieren
Philippe Gilbert war siegreich

Gilbert gewinnt Drei Tage von De Panne

Marcel Kittel mit Teilerfolg in Belgien

De Panne: Kittel gewinnt ersten Teil der dritten Etappe

Marcel Kittel kam auf Platz drei ins Ziel

De Panne: Kittel sprintet auf Rang drei


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.