Dienstag, 11.03.2014

Paris-Nizza, dritte Etappe

Etappensieg: Degenkolb führt

Sprinter John Degenkolb hat beim Radsportklassiker Paris-Nizza mit seinem Sieg auf der dritten Etappe auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

John Degenkolb holte sich mit dem Sieg in Magny Cours auch die Führung in der Gesamtwertung
© getty
John Degenkolb holte sich mit dem Sieg in Magny Cours auch die Führung in der Gesamtwertung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 25-Jährige vom Team Giant-Shimano setzte sich im Schlussspurt auf der ehemaligen Formel-1-Strecke in Magny-Cours nach 180 Kilometern vor dem Australier Matthew Goss und dem Spanier Jose Joaquin Rojas durch.

Dank der Zeitgutschrift übernahm Degenkolb auch das Trikot des Führenden vom Franzosen Nacer Bouhanni, der am Dienstag Siebter wurde. Degenkolb hatte auf den ersten beiden Teilstücken jeweils Platz zwei belegt und geht mit einem Vorsprung von acht Sekunden auf den zweitplatzierten Bouhanni in die vierte Etappe am Mittwoch von Nevers über 201,5 Kilometer nach Belleville.

"Heute hat alle perfekt geklappt", sagte John Degenkolb im Ziel, "an den vergangenen Tagen hat immer irgendwas gefehlt. Ich bin glücklich, meinem Team diesen Sieg schenken zu können."

Das könnte Sie auch interessieren
John Degenkolb zeigte einen starken Schlussspurt

Cyclassics: Degenkolb rettet im Sprint Rang zwei

John Degenkolb verletzte sich bei einem Unfall im Frühjahr schwer

Arctic Race: Degenkolb holt ersten Saisonsieg

John Degenkolb hatte nach seinem Trainingsunfall im Januar nahezu dreieinhalb Monate pausiert

Giant-Alpecin droht Abgang von Degenkolb


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.