Zukunft gehört Bella Rose

Werth überzeugt in Nürnberg

SID
Montag, 03.11.2014 | 16:33 Uhr
Isabell Werth ritt auf Bella Rose zum Triumph in Nürnberg
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Isabell Werth blickt nach ihrem Triumph von Nürnberg zuversichtlich in die Zukunft. Deutschlands beste Dressurreiterin siegte sowohl in der Kür als auch im Grand Prix und qualifizierte sich zudem für das Finale des Nürnberger Burgpokals vom 18. bis 21. Dezember.

Beim Dressur- und Springturnier "Faszination Pferd" in der Frankenmetropole siegte die Juristin vom Niederrhein auf El Santo in der Kür mit 81,83 Prozent und im Grand Prix mit 72,290 Prozent. Gleichzeitig sicherte sie sich im Sattel von Emilio das letzte Finalticket für die wichtige Nachwuchsrunde im Burgpokal.

Mit Blick auf die kommenden Championate hat Werth allerdings ein anderes Pferd im Auge: Bella Rose. Mit der zehn Jahre alten Stute führte die fünfmalige Olympiasiegerin die deutsche Equipe bei der WM im Spätsommer zum Titel.

"Ich freue mich, mit Bella Rose ein Pferd unter dem Sattel zu haben, was die Möglichkeiten hat, Einzelmedaillen bei Championaten zu erringen. Diese Stute hat alle Chancen, und ich hoffe, dass wir in Rio dabei sind - das ist das große Ziel", sagte Werth mit Blick auf die kommenden Olympischen Spiele in Brasilien 2016.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung