Zehn Rennen in Hallandale Beach

Tolles Programm in Florida

SID
Freitag, 25.02.2011 | 11:15 Uhr
Im Gulfstream Park in Hallandale Beach stehen zehn Rennen auf dem Programm
© onextwo
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Auch heute steht im Gulfstream Park mit 10 Rennen ein anspruchsvolles Programm an. In den Fokus rückt das 4. Rennen (20.27 Uhr / 1200m / 51.500 Dollar), welches sieben 3jährige Stuten am Start versammelt. Hier treffen nur vielversprechende Nachwuchspferde aufeinander und die Wahl ist nicht leicht, da meist frische oder zumindest vergleichbare Formen fehlen.

Aus diesem Grund sind Trainingseindrücke oft aussagekräftiger. Funny Sunny war zwar zuletzt in gleicher Klasse von starker Gegnerin geschlagen, doch war es nach längerer Rennpause und die Laufzeit war hervorragend.

Gegen schwächere Gegner war Won Great Damsel bei ihrem Debut hochüberlegen, so dass sie hier ebenfalls um den Sieg kämpfen sollte. Im Training gefiel Sleepless Dixie am besten von allen restlichen Teilnehmern und das Versagen bei einem Gruppe 3 Rennen im letzten Oktober sollte nicht der Maßstab sein.

Lady Vi beendete die letzte Saison im September mit einem Sieg bei den Lady Finger Stakes, aber nach der letzten Trainingsleistung sollte sie noch einen Start brauchen.

Ebenfalls im Palm Meadows Training Center steht Let's Get Fiscal, die ein wenig besser gefiel, sie hatte aber seit dem vierten Platz in den Schuylerville Stakes im Juli letzten Jahres keinen Start mehr. So lange pausierte auch Truly Classy, die in Calder aber gut gearbeitet haben soll.

Expo Gold enttäuschte zuletzt als Favoritin, sie war ohnehin im Training nicht besonders gut und die lokalen Wetter orientierten sich wohl am überlegenen Maidenklassen-Sieg in Calder.

3. Rennen: I've Got Speed oder Pointing North?

Ein Rennen zuvor (3.Rennen / 19.58 Uhr / 1600m / 31.000 Dollar) stellt sich die Frage, ob I've Got Speed mit ihrem Speed Pointing North noch abfangen kann. I've Got Speed wurde zuletzt nach vielen Sprintstarts mit tollen Ergebnissen wieder mal über die Meile gestartet und da reichte ihr fabelhafter Schlussspeed nur noch zum dritten Platz, allerdings war sie nur eine halbe Länge vom Sieger entfernt.

Allerdings wird der aus Südafrika stammende Pointing North nur schwer zu schlagen sein, denn er kommt aus höherer Klasse und wird sich bald an die Spitze setzen.

Big Jerome ist in dieser Klasse fast immer im Endkampf. Cinnamon Road hatte seit zwei Monaten keinen Start mehr, wurde aber weiter trainiert und lief in Calder teils gegen viel stärkere Gegner erfolgreich. Gulf Ruckus ist immer für eine Überraschung gut und Dug In überraschte nach Trainerwechsel mit einem leichten Sieg in niederer Klasse.

Coach Gravy und Concertos Song haben auf diesem Niveau Probleme, trotz ihrer vielen Siege in leichter Klasse. Fabulous Frontier und Quiet Emarati sammelten fleißig Platzgelder, doch auch sie liefen meist gegen schwächere Gegner.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Cenizo - Upfrontn'dangerous - Mizzen the Rhythm

2. Rennen: Carrietta - Extract - Lady Bluegrass

3. Rennen: Pointing North - I've Got Speed - Cinnamon Road

4. Rennen: Funny Sunny - Won Great Damsel - Sleepless Dixie

5. Rennen: Media Bias - Favorite Melody - Such a Sweet Girl

6. Rennen: Masterpiece - Valid Ocean Pass - Trouble for Tiger

7. Rennen: With Moms Blessing - Academicienne - Russian Rosie

8. Rennen: Lava Lady - Kate's Holiday - Pearlicious

9. Rennen: Indulgence - Sotique - Jazz Life

10. Rennen: Winaholic - Perfect Cherokee - Counterspy

Alle Pferdesport-News auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung