Latvala bereits mit über einer Minute Rückstand

Ogier baut Vorsprung aus

SID
Sonntag, 09.03.2014 | 12:45 Uhr
Sebastien Ogier zeigte an Tag drei eine überzeugende Vorstellung
© getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Weltmeister Sebastien Ogier fährt bei der Rallye Mexiko weiter seinem zweiten Saison-Sieg entgegen. Der 30 Jahre alte Franzose im Volkswagen Polo R konnte seinen Vorsprung ausbauen und führt nach 18 von 22 Wertungsprüfungen mit über einer Minute Abstand auf seinen VW-Teamkollegen Jari-Matti Latvala. Dritter ist der Belgier Thierry Neuville mit 4:37 Minuten Rückstand.

Ogier gewann am dritten Tag der Rallye die Wertungsprüfungen 12 bis 16 und baute seinen Vorspung auf dem Schotterkurs deutlich aus. "Das war ein fantastischer Tag für uns. Der Polo funktioniert absolut perfekt, zuverlässig wie ein Uhrwerk", sagte Ogier.

Am Sonntag folgen die restlichen vier Wertungsprüfungen, darunter die Power Stage.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung