Rallye Mexiko

Ostberg erobert Führung von Ogier

SID
Freitag, 07.03.2014 | 20:50 Uhr
Sebastian Ogier liegt in Mexiko aktuell auf dem zweiten Platz
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Am zweiten Tag der Rallye Mexiko hat Weltmeister Sebastien Ogier (VW) seine Führung eingebüßt. Obwohl der 30-jährige Franzose am Freitag zwei der ersten vier Etappen für sich entschied, fiel er mit 3,3 Sekunden Rückstand auf Mads Ostberg auf den zweiten Platz zurück.

Der Citroen-Pilot gewann mit der 44 Kilometer langen "El Chocolate"-Prüfung die Höchstschwierigkeit des Tages.

Ostberg liegt nach fünf der insgesamt 22 Wertungsprüfungen mit 52:24,6 Minuten an der Spitze. Dritter ist der Finne Mikko Hirvonen. Der Rückstand des Ford-Piloten auf Ostberg beträgt 11,3 Sekunden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung