Wegen Dopingvergehens

Anthony West für 18 Monate gesperrt

SID
Freitag, 22.11.2013 | 19:28 Uhr
Anthony West führt sein positives Testergebnis auf den Genuss eines Energy-Drinks zurück
© getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der australische Motorradfahrer Anthony West ist wegen eines Dopingvergehens rückwirkend vom 20. Mai 2012 an für 18 Monate gesperrt worden.

Der Internationale Sportgerichtshof CAS gab in weiten Teilen der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) recht, die gegen die durch den Motorrad-Weltverband FIM verhängte Sperre von einem Monat Einspruch eingelegt und zwei Jahre Suspendierung für West gefordert hatte.

Der 31 Jahre alte West war positiv auf das Stimulans Methylhexanamin getestet worden und hatte dies auf den Genuss eines Energy-Drinks zurückgeführt.

West, der in den vergangenen vier Jahren in der Moto2-WM gefahren ist, darf durch die rückwirkend verhängte Sperre in der kommenden Saison wieder Rennen fahren. Seine seit Mai 2012 erzielten Resultate werden aber gestrichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung