Sonntag, 22.05.2016

Jamie Green durchbricht BMW-Dominanz

Qualifying: Green sichert sich Pole

Audi-Pilot Jamie Green hat im Qualifying zum vierten Lauf der DTM in Spielberg/Österreich die Dominanz der BMW durchbrochen. Der Brite sicherte sich in 1:22,680 Minuten die Pole Position für das Rennen am Sonntagnachmittag.

Green sicherte sich in Spielberg die Pole Position
© getty
Green sicherte sich in Spielberg die Pole Position

Auf den Plätzen folgten die BMW-Piloten Antonio Felix da Costa (Portugal), Timo Glock (Wersau) und Maxime Martin (Belgien).

Abgeschlagen waren die Mercedes, als Bestplatzierter geht der Kanadier Robert Wickens von Position 15 ins Rennen. Meisterschaftsspitzenreiter Paul di Resta (Großbritannien) startet als 24. und Letzter.

Am Samstag war BMW unantastbar. Marko Wittmann (Markt Erlbach), Meister von 2014, feierte von der Pole Position einen Start-Ziel-Sieg vor seinem Markenkollegen Tom Blomqvist (Großbritannien). Insgesamt war der bayerische Hersteller mit fünf Autos unter den Top Sechs vertreten.

Jamie Green im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Edoardo Mortara fährt in der nächsten Saison in einem Team mit Lucas Auer

Vizemeister Mortara im Team mit Auer

Edoardo Mortara wurde im letzten Jahr Zweiter der Gesamtwertung

Mercedes stellt DTM-Fahrer vor

Die DTM startet 2017 am ersten Wochenende im Mai

Saison 2017 startet am ersten Mai-Wochenende


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.