Wittmann sichert sich die Pole

SID
Samstag, 21.05.2016 | 16:20 Uhr
Marco Wittmann startet im österreichischen Spielberg von der Pole Position
© getty
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Die BMW-Piloten haben das Qualifying beim zweiten Rennwochenende der DTM im österreichischen Spielberg dominiert. Gleich sechs BMW-Fahrer landeten in den Top Ten.

Schnellster war Ex-Champion Marco Wittmann (Markt Erlbach), der sich in 1:22,795 Minuten die Pole Position für das dritte Saisonrennen am frühen Samstagabend sicherte.

"Ich bin natürlich glücklich. Hockenheim war für uns schwierig, da ist die Pole hier eine gute Antwort", sagte Wittmann in der ARD. Hinter dem Meister von 2014 folgt in dem Briten Tom Blomqvist 1:22,814) ein weiterer BMW-Pilot. Der Franzose Adrien Tambay (1:22,903) startet von Platz drei vor dem Italiener Edoardo Mortara (1:22,932) und BMW-Fahrer Timo Glock (1:22,937).

Noch deutlich Luft nach oben hat Mercedes. Der ehemalige Formel-1-Pilot Paul Di Resta (1:22,998), vor zwei Wochen Sieger des zweiten Rennens beim Saisonstart in Hockenheim, war als Achter noch bester Mercedes-Pilot.

Ob die im Reglement bevorteilten BMW (geringeres Grundgewicht und breiterer Spoiler) auch im Rennen ähnlich dominant auftreten werden, ist unklar. Aufgrund ihrer Leistungen im Qualifying erhalten die Münchner Zusatzgewichte, während Audi und Mercedes unverändert starten dürfen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung