Heidfeld bei der Formel E auf Platz zehn

SID
Sonntag, 11.06.2017 | 17:44 Uhr
Nick Heidfeld trat auch einst in der Formel 1 an
Advertisement
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Nick Heidfeld hat beim Gastspiel der Formel E in Berlin den erhofften ersten Sieg eines Deutschen in der Elektro-Serie verpasst. Der langjährige Formel-1-Pilot aus Mönchengladbach belegte am Sonntag auf dem Gelände des stillgelegten Flughafens Tempelhof nur den zehnten Platz.

Nach technischen Problemen im Qualifying brachte auch eine eindrucksvolle Aufholjagd vom letzten Startplatz kein Top-Ergebnis mehr. Im ersten Berliner Lauf am Samstag hatte Heidfeld noch seine zuletzt starke Form bestätigt und den dritten Rang belegt.

Ausgerechnet sein Teamkollege Felix Rosenqvist (Schweden) zeigte mit einem Sieg am Samstag und dem zweiten Rang am Sonntag, was mittlerweile mit dem immer stärker werdenden Mahindra-Boliden möglich ist.

Auch am Sonntag fuhr Rosenqvist zwar als Erster über die Ziellinie, musste aber eine Zeitstrafe wegen eines Fehlers seiner Boxencrew hinnehmen.

Titelverteidiger Sebastien Buemi (Schweiz/Renault) "erbte" dadurch den Sieg und blieb nach acht WM-Läufen Führender im Gesamtklassement. Der Kemptener Daniel Abt (ABT-Audi) schloss am Samstag als Achter ab und holte am Sonntag mit Rang vier sein bestes Saisonergebnis.

Mit zwei Doppel-Rennen in New York (15./16. Juli) und Montréal (29./30. Juli) endet die dritte Saison der noch jungen Formel E im kommenden Monat.

Motorsport-News im Überblick

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung